Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Remich: Defizitäres Altersheim könnte in neue Hände wechseln
Lokales 4 Min. 31.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Remich: Defizitäres Altersheim könnte in neue Hände wechseln

Das Altenheim mit Blick auf Weinberge und Mosel könnte bald in andere Hände wechseln.

Remich: Defizitäres Altersheim könnte in neue Hände wechseln

Das Altenheim mit Blick auf Weinberge und Mosel könnte bald in andere Hände wechseln.
Foto: Volker Bingenheimer
Lokales 4 Min. 31.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Remich: Defizitäres Altersheim könnte in neue Hände wechseln

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Seit Jahren schreibt das Jousefshaus in Remich rote Zahlen. Für das Defizit muss die Gemeinde aufkommen. Nach und nach schält sich eine Lösung für die Zukunft des Hauses heraus.

In dem von Rücktritten und Wechsel beim Führungspersonal geplagten Altenheim Jousefshaus reißen die Überraschungen nicht ab. Vor kurzem gab die neue Generaldirektorin Blanche Wiot nach einem knappen Jahr ihre bevorstehende Kündigung bekannt.

Nun steht dem als Zivilhospiz der Gemeinde Remich verfassten Heim ein Gerichtsprozess mit ihrem Vorgänger bevor ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Blannenheem: Alles wieder im Lot
Christian Erang hat die Leitung des CIPA Blannenheem in Rollingen in schwierigen Zeiten übernommen. Bis er seinen Posten wieder aufgibt, will er noch einiges bewegen.
Lokales,ITV Christian Ehrang,Cipa Blannenheem,Rolleng.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort