Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Remerschen: Serie von Brandstiftungen eskaliert
Lokales 39 2 Min. 06.08.2017

Remerschen: Serie von Brandstiftungen eskaliert

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Gleich zweimal hat ein Brandstifter an diesem Wochenende Feuer am Jugendhaus in Remerschen gelegt. Beim ersten Versuch befanden sich noch Menschen im Gebäude, die die Flammen jedoch rechtzeitig bemerkten. Am Sonntag hatte der Brandstifter allerdings freie Hand.

(str) - Gleich zweimal hat ein Brandstifter an diesem Wochenende Feuer am Jugendhaus in Remerschen gelegt. Beim ersten Versuch am Freitag befanden sich noch Menschen im Gebäude, die die Flammen jedoch rechtzeitig bemerkten. Am Sonntag  hatte der Brandstifter allerdings freie Hand.

Sieben Mal waren im Raum Bürmeringen, Elvingen, Remerschen Strohballen in Flammen aufgegangen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Analyse: Serientäter im Visier
Mit Brandbeschleuniger schreitet ein Zündler seit Mitte Juli mit erschreckender Kadenz zur Tat. Seine Taten sind demnach keine spontanen Handlungen. Doch so intensiv die Serie von Brandstiftungen auch begonnen hat, seit sieben Tagen hält der Täter nun schon inne.
Brandstiftungen in Bürmeringen: Die Psyche des Pyromanen
In den allermeisten Fällen sind Brandstifter gewöhnliche Vandalen, meint der psychiatrische Gutachter Dr. Marc Gleis. Pyromanen sind sehr seltene Ausnahmen. Doch zu 
welcher Kategorie zählt eigentlich der Brandstifter aus Bürmeringen?
Vor einer Woche standen beim dritten Brand der Serie zwischen Elvingen und Bürmeringen rund 120 Strohballen in Flammen.