Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Regionale Tourismusämter in Luxemburg: Die Regionen im Mittelpunkt

Regionale Tourismusämter in Luxemburg: Die Regionen im Mittelpunkt

Foto: Guy Wolff
Lokales 3 Min. 23.10.2016

Regionale Tourismusämter in Luxemburg: Die Regionen im Mittelpunkt

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Zusammen erreicht man mehr. Auch im Tourismus. Ein Glied in der Kette sind die fünf regionalen Tourismusämter. Ihre Aufgabe: die Stärken ihrer Region hervorheben und nach außen hin vermarkten. Doch wer macht was?

(nas) - Leader, SI, ORT, LFT und LCTO – Nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Rap-Song, Berufstitel oder einen neuen Slang. Es sind die Abkürzungen für jene Akteure, die Luxemburg auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene vermarkten und Akzente im Tourismusbereich setzen. Es sind jene Akteure, welche die Stärken des Landes hervorstreichen und nach außen hin dafür werben. Kurz: Sie sorgen dafür, dass das Großherzogtum auch in Zukunft noch attraktiv für Einheimische und Touristen bleibt.

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburg und seine drei Naturparks : Gemeinsam für die Region
Die Lebensqualität in den Regionen stärken sowie die nachhaltige Entwicklung auf sozialer, ökologischer und ökonomischer Ebene fördern – dies alles im Einklang mit der Natur. Im Mittelpunkt des Ganzen steht der Mensch. Dies sind die Ziele der drei Luxemburger Naturparks Our, Obersauer und Müllerthal.
Ballonfahrt  - Christine Lutgen - Chefredakter vum Dag - Photo : Pierre Matgé
Wandertourismus in Luxemburg: Schon "eingewandert"?
Wandern liegt im Trend. Auch immer mehr jüngere Menschen erkunden die Umgebung zu Fuß und lernen so Land, Natur und Leute besser kennen. Auch Touristen. Zählt Luxemburg doch durch den „Mullerthal Trail“ und den „Escapardenne Éisleck Trail“ europaweit zu den ganz Großen.
Auf 112 Kilometern bietet der Mullerthal Trail eine Vielfalt an besonderen Landschaftsbildern.
Zwei Naturparke in einer App
Neue App unterstützt Touristen und Einwohner beim Entdecken der Naturparks Our und Öewersauer. Sie informiert u.a. über Mountainbike-, Fahrrad- und Wanderausflüge in der Region.