Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Referendum in Kopstal: Der lange Weg vom Süden ins Zentrum
Die Kantonsgrenze (rot) verläuft so, dass die Südgemeinde nördlich der Hauptstadt liegt.

Referendum in Kopstal: Der lange Weg vom Süden ins Zentrum

Quelle: Geoportail.lu
Die Kantonsgrenze (rot) verläuft so, dass die Südgemeinde nördlich der Hauptstadt liegt.
Lokales 2 Min. 17.10.2017

Referendum in Kopstal: Der lange Weg vom Süden ins Zentrum

Luc EWEN
Luc EWEN
63 Prozent der Kopstaler wollen den Wahlbezirk wechseln. Es stellt sich die Frage, wie dies vonstattengehen soll. Erfahrungen gibt es nicht.

von Luc Ewen

949 Kopstaler Wahlberechtigte wollen, dass ihre Gemeinde an den Wahlbezirk Zentrum angegliedert wird. Die Befürworter dieser Idee befinden sich demnach in einer Mehrheit von 63 Prozent. Ein eindeutiges Ergebnis?

Erste Reaktionen am Wahlabend ließen auf andere Interpretationen schließen. Der voraussichtlich künftige CSV-Schöffe Raoul Weicker stellt nun im Gespräch mit dem LW klar, dass er der Ansicht ist, dass der Ball nicht bei der Gemeinde, sondern beim Staat liegt.

Zwar seien die Koalitionsverhandlungen zwischen DP und CSV noch nicht vollends abgeschlossen, es sei aber dennoch jetzt schon ausgemacht, dass die Gemeinde – sollte keine Reaktion von staatlicher Seite auf das Referendum erfolgen – nachhaken wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leitartikel: Wahl und Resultat
Im vornehmen Bridel stört man sich daran, mit den Stahlarbeitern aus Esch im gleichen Wahlbezirk zu wählen. Andere stellen gleich das Prinzip der vier Wahlbezirke in Frage. Doch das würde allein schon zu einem ganz praktischen Problem führen.
Gemeindewahlen in Kopstal: Die "K"-Frage in Kopstal
In Kopstal wird am 8. Oktober nicht nur ein neuer Gemeinderat gewählt, in einem Referendum wird auch über die „K“-Frage entschieden, also darüber, ob die Kopstaler lieber zum Kanton Capellen oder zum Kanton Luxemburg gehören wollen.
2.9. Gemeindeillustrationen / Gemeinde Kopstal /  Mairie / Gemeindehaus Foto:Guy Jallay