Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reel: „Es hat alles reibungslos geklappt“
Highlight des viertägigen Events stellte zweifelsohne der Besuch von Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie dar.

Reel: „Es hat alles reibungslos geklappt“

Foto: Daniel Clarens
Highlight des viertägigen Events stellte zweifelsohne der Besuch von Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie dar.
Lokales 16.10.2013

Reel: „Es hat alles reibungslos geklappt“

Am Sonntagabend ging für viele im Ausland studierende Luxemburger eines der größten jährlichen Studentenevents zu Ende. „Es hat alles reibungslos geklappt“, so Reel-Präsident Christoph Mossong

(ah) - Am Sonntagabend ging für viele im Ausland studierende Luxemburger eines der größten jährlichen Studentenevents zu Ende. Etwa 150 luxemburgische Studierende aus den unterschiedlichsten Universitätsstädten der Welt hatten an der 29. Ausgabe der Reel („Réunion européenne des étudiants luxembourgeois“) in Straßburg teilgenommen. Highlight des viertägigen Events stellte zweifelsohne der Besuch von Erbgroßherzog Guillaume und Prinzessin Stéphanie dar.

„Die Stimmung war insgesamt sehr locker. Man merkte regelrecht, wie das erbgroßherzogliche Paar es genoss, sich unter die Studenten zu mischen und sich mit ihnen unterhalten zu können“, schwärmte Christoph Mossong, Präsident der Reel, rückblickend von dem großherzoglichen Auftritt. Dementsprechend positiv wäre auch das Feedback der hohen Gäste vom großherzoglichen Hof ausgefallen.

Die fast schon obligatorische jährliche Reel-Podiumsdiskussion geriet dieses Jahr allerdings wegen einer politischen Debatte mit Vertretern aller luxemburgischen Parteien über die Belange des Studentendachverbands Acel etwas ins Hintertreffen.

Im Rahmen dieses Streitgespräches forderte Dachverband „Association des cercles d'étudiants luxembourgeois“, Mit-Organisator der Reel, eine an die Mobilität der Studenten gekoppelte staatliche Studienbeihilfe sowie ein gesetzlich verankerter offizieller Studentenstatus. Letztlich stießen die Forderungen der Acel bei allen Parteien – die die Notwendigkeit des Handlungsbedarfs auf dieser Ebene einsahen – auf größtes Verständnis.

Präsident Christoph Mossong und Vizepräsident Clifton Cano sprachen am Montag denn auch rückblickend von einem großen Erfolg der diesjährigen Reel-Ausgabe. „Es hat alles reibungslos geklappt“, so Mossong über den Ablauf und die Organisation des Events. Er freue sich bereits auf die nächste Ausgabe. Wo die nächste Reel allerdings stattfinden wird, darüber durfte er derzeit noch keine Auskunft geben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema