Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reckenthal bis Freitag gesperrt
Lokales 16.10.2019

Reckenthal bis Freitag gesperrt

Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis Freitagabend dauern.

Reckenthal bis Freitag gesperrt

Die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis Freitagabend dauern.
Foto: Guy Wolff
Lokales 16.10.2019

Reckenthal bis Freitag gesperrt

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Nach einem Rohrbruch in Strassen sind in 15 Häusern Schäden entstanden. Die wichtige Verkehrsachse ist bis Ende der Woche unpassierbar.

Zwölf bis 15 Häuser sind von einem Abwasserrohrbruch in Strassen betroffen. Laut dem zuständigen Schöffen handelt es sich um Gebäude in der Rue Kaltacht, der Rue des Tilleuls und im Reckenthal selbst.

Bis zu 15 Häuser sind vom Abwasserrohrbruch betroffen.
Bis zu 15 Häuser sind vom Abwasserrohrbruch betroffen.
Foto: Guy Wolff

Zur Erklärung: Die Abwasser der Gemeinden Strassen und Bartringen fließen in Helfenterbrück zusammen und werden dann über Reckenthal in die Kläranlage nach Beggen gepumpt. Aufgrund des Rohrbruchs am Dienstagnachmittag hatte sich das Abwasser gestaut und war durch den Kanal in die Keller verschiedener Häuser gestiegen. 

Laut Schöffe Nico Pundel, werden die Reparaturarbeiten bis Freitagabend dauern. So lange bleibt auch die Rue de Reckenthal für den Straßenverkehr gesperrt.
Laut Schöffe Nico Pundel, werden die Reparaturarbeiten bis Freitagabend dauern. So lange bleibt auch die Rue de Reckenthal für den Straßenverkehr gesperrt.
Foto: Guy Wolff

Schöffe Nico Pundel teilte auf Nachfrage mit, dass die Reparaturarbeiten voraussichtlich am Freitag um 18 Uhr abgeschlossen sein dürften. Die Rue de Reckenthal bleibt deshalb bis Freitagabend für den Straßenverkehr gesperrt.

Gemeinde kommt für Schäden auf

Was die Schäden in den Häusern betrifft, so sollen die Betroffenen ihren Versicherungsagenten kontaktieren. Laut Pundel werden die Geschädigten Post von der Gemeindeverwaltung erhalten, in der sie über die weitere Vorgehensweise informiert werden. Die Gemeinde resp. ihre Versicherung wird in diesem Fall für die Schäden aufkommen. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Grevenmacher: "Kräizkapell" ist nun nationales Denkmal
Die "Kräizkapell" und der "Kräizerberreg" im Moselort Grevenmacher gelten seit dem 15. Oktober 2015 als nationales Denkmal. Dies wurde am Mittwochabend bei einer Informationsversammlung zum Denkmalschutz bekannt. Dort wurde auch eine Liste mit schützenswerten Bauten vorgestellt.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.