Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aufstand in Dreiborn
Lokales 09.01.2022
Mehrere Polizisten verletzt

Aufstand in Dreiborn

Das Gebäude der Unisec in Dreiborn ist mit hohen Mauern und Überwachungskameras gesichert.
Mehrere Polizisten verletzt

Aufstand in Dreiborn

Das Gebäude der Unisec in Dreiborn ist mit hohen Mauern und Überwachungskameras gesichert.
Foto: LW-Archiv
Lokales 09.01.2022
Mehrere Polizisten verletzt

Aufstand in Dreiborn

Zwei Jugendliche wurden aus der Erziehungsanstalt nach Schrassig gebracht. Die Polizei spricht von erheblichem Sachschaden.

(ndp) - Die Polizei meldet am Sonntag eine „Rebellion in Dreiborn“. Am Samstag Abend, gegen 22.30 Uhr, kontaktierten Mitarbeiter der Abteilung Unisec der Erziehungsanstalt in Dreiborn die Polizei, weil eine Gruppe von sechs Jugendlichen sich vehement weigerte, ihre Zellen aufzusuchen. 

Nach Angaben der Polizei eilten sofort Polizeibeamte vor Ort. Die Polizisten versuchten, die Bewohner dazu zu bewegen, sich in ihre Zimmer zu begeben. Diese zeigten sich aber „unkooperativ“, so die Polizei. 

Als die Beamten die Gruppe dann auf ihre Zimmer bringen wollten, griffen die Jugendlichen die Polizisten sowie Mitarbeiter der Anstalt an. Zunächst warfen sie diverse Gegenstände nach ihnen und zu einem späteren Zeitpunkt wurden sie auch handgreiflich. Hierbei seien drei Polizeibeamte verletzt worden.

Zwei Jugendliche nach Schrassig gebracht

Schließlich sei es den Polizisten gelungen, die Jugendlichen unter Kontrolle und in die Zellen zu bringen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden zwei Jugendliche in die Strafanstalt nach Schrassig gebracht, schreibt die Polizei am Sonntag.


Das Urteil ergeht am 30. Juli.
Von Diebstahl bis Zechprellerei: junge Straftäter vor Gericht
Sie sind gerade einmal 23 Jahre alt, sind jedoch bereits mehrmals mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Nun riskieren zwei Männer wegen Autodiebstählen weitere Haftstrafen.

Neben den drei verletzten Polizisten begaben sich vier Mitarbeiter der Anstalt und drei Jugendliche zwecks Kontrolle ins Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei entstand erheblicher Sachschaden. 

Neben zahlreichen Polizeistreifen sei auch der CGDIS vor Ort gewesen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am kommenden 1. Oktober werden die ersten Häftlinge im Untersuchungsgefängnis Uerschterhaff untergebracht – ein Ausblick.
30.12.2021 centre penitentiaire Uerschterhaff Sanem Haftanstalt  Foto : Marc Wilwert / Luxemburger Wort
Ein Gericht hat am Donnerstag einen Minderjährigen wegen mehrerer Angriffe auf Dreiborn-Aufseher nach Erwachsenenstrafrecht zu einer Haftstrafe verurteilt.
Bei dem Gebäude in Dreiborn handelt es sich um eine geschlossene Anstalt, in ihr werden maximal zwölf Jugendliche gleichzeitig untergebracht.