Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reaktor 3 in Cattenom schaltet sich ab
Lokales 05.10.2021
Ursache noch nicht bekannt

Reaktor 3 in Cattenom schaltet sich ab

Cattenom zählt vier Atomreaktoren und ist damit eine der weltweit leistungsfähigsten Anlagen.
Ursache noch nicht bekannt

Reaktor 3 in Cattenom schaltet sich ab

Cattenom zählt vier Atomreaktoren und ist damit eine der weltweit leistungsfähigsten Anlagen.
Foto: AFP
Lokales 05.10.2021
Ursache noch nicht bekannt

Reaktor 3 in Cattenom schaltet sich ab

Einer der vier Atomreaktoren wurde in der Nacht automatisch heruntergefahren.

(TJ) - Am Dienstagmorgen um 3.40 Uhr hat sich Reaktor 3 des Atomkraftwerks von Cattenom automatisch heruntergefahren. 


Lok , Bilanzpressekonferenz Atomzentrale Cattenom ,Thierry Rosso, Directeur du CNPE de Cattenom , EDF ,Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
"Kein Grund, Cattenom nicht in absehbarer Zeit abzuschalten"
Interview mit Christoph Maurer über seine Studie, die belegt, dass eine vorbereitete Stilllegung des französischen AKWs-Cattenom möglich ist.

Die Mannschaften seien dabei, die Ursachen für die Notabschaltung festzustellen. Wie der Betreiber EDF mitteilt, habe die Abschaltung keinen Einfluss auf die Umwelt und das Personal. Die Einheit war erst im September nach einer umfangreichen Zehn-Jahres-Überholung wieder ans Netz gegangen.

Damit sind nur noch zwei der vier Reaktoren am Netz. Reaktor Nummer zwei ist derzeit wegen Wartungsarbeiten nicht in Betrieb. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Samstagmorgen wurde der Reaktor 2 des Kernkraftwerks Cattenom außer Betrieb genommen. Es wird ein Ventil im nuklearen Bereich der Anlage ausgetauscht.
Panne im Hochspannungsnetz
Wegen einer Panne im Hochspannungsnetz hat das Atomkraftwerk Cattenom den Reaktor 4 heruntergefahren. Am Mittwochmorgen sprang die Notstromversorgung an, teilte die Betreibergesellschaft EdF mit.
Derzeit ist nur ein Reaktor in Cattenom in Betrieb.
Nach der Abschaltung wegen eines technischen Defektes ist der Reaktorblock eins des AKW Cattenom am Freitagnachmittag wieder hochgefahren worden.
13.3.Cattenom / Centrale nucleaire de Cattenom / Atomzentrale Cattenom foto: Guy Jallay