Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reaktionen aus Differdingen nach Traversini-Rücktritt
Lokales 3 Min. 21.09.2019
Exklusiv für Abonnenten

Reaktionen aus Differdingen nach Traversini-Rücktritt

Im Differdinger Rathaus gibt es viele verschiedene Ansichten über die Ereignisse der vergangenen Tage.

Reaktionen aus Differdingen nach Traversini-Rücktritt

Im Differdinger Rathaus gibt es viele verschiedene Ansichten über die Ereignisse der vergangenen Tage.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 21.09.2019
Exklusiv für Abonnenten

Reaktionen aus Differdingen nach Traversini-Rücktritt

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Während Georges Liesch als potenzieller Nachfolger für Traversini gilt, interpretieren Differdinger Gemeinderäte die Sachlage aus teils diametral entgegengesetzten Sichtweisen.

Schöffe Georges Liesch (Déi Gréng) gilt als möglicher Nachfolger von Roberto Traversini. Er war am Freitag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Laut LW-Informationen hat er um etwas Bedenkzeit gebeten.

Am Freitagabend teilten Déi Gréng und CSV mit, dass sie ihre Koalition fortsetzen möchten. 

Die CSV sei ein Abkommen „mit einer Partei und nicht mit einer Person“ eingegangen, so Tom Ulveling (CSV). 

Déi Gréng dürften Traversinis Nachfolger in den nächsten Tagen bestimmen. 

Zu klären bleibt auch, wer neuer Schöffe wird ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Traversinis Erbe
Roberto Traversini hat Fehler gemacht. Aber alleine daran sollte man ihn nicht messen.
Lokales,  Conference de Presse Roberto Traversini, batisse du 15 A route de Petange,  Chris Karaba/Luxemburger Wort
In Differdingen ticken die Uhren anders
Die Vorwürfe die am Mittwoch gegen den Differdinger Bürgermeister Roberto Traversini laut wurden, hatten es in sich. Ein Blick in die rezente Gemeindegeschichte zeigt, warum in Differdingen mehr als anderswo der Mann und nicht der Ball gespielt wird.
Blummenauer - horloge fleurie - Differdange -  28.06.2016 © claude piscitelli