Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Reaktion: Hacker kritisieren Médicoleak-Prozess
Ein Arzt hatte sein Passwort zur Datenbank des sportmedizinischen Dienstes auf ein Post-It geschrieben und es am Computerbildschirm befestigt. Dort entdeckte es Sven Clement und loggte sich anschließend in die Datenbank ein.

Reaktion: Hacker kritisieren Médicoleak-Prozess

Shutterstock
Ein Arzt hatte sein Passwort zur Datenbank des sportmedizinischen Dienstes auf ein Post-It geschrieben und es am Computerbildschirm befestigt. Dort entdeckte es Sven Clement und loggte sich anschließend in die Datenbank ein.
Lokales 25.09.2014

Reaktion: Hacker kritisieren Médicoleak-Prozess

Der Chaos Computer Club Luxemburg (C3L) bemängelt, dass in der Médicoleak-Affäre nicht jene auf der Anklagebank sitzen, die die mangelnde Sicherheit der betreffenden Datenbank zu verantworten haben.

(ks) - Nach dem Prozessauftakt gegen den Chef der Piratenpartei, Sven Clement, am Mittwoch meldet sich nun der Chaos Computer Club Luxemburg (C3L), eine Vereinigung von Hackern, zu Wort ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.