Wählen Sie Ihre Nachrichten​

RBS-Kampagne: Aktive und moderne Senioren
Lokales 2 2 Min. 30.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

RBS-Kampagne: Aktive und moderne Senioren

Direktor Alain Brever (rechts) hat die Videos selbst aufgenommen.

RBS-Kampagne: Aktive und moderne Senioren

Direktor Alain Brever (rechts) hat die Videos selbst aufgenommen.
Foto: RBS
Lokales 2 2 Min. 30.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

RBS-Kampagne: Aktive und moderne Senioren

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
In der Corona-Pandemie wurde den Senioren der Stempel "vulnerabel" aufgedrückt. Die RBS-Kampagne "Zeit für Solidarität" zeichnet ein anderes Bild.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „RBS-Kampagne: Aktive und moderne Senioren “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tageszeitungen werden auch in Krisenzeiten stark genutzt, trotz der Konkurrenz durch elektronische Medien, wie die TNS-Plurimedia-Zahlen zeigen.
Die Tagespresse beahauptet sich gerade in der Corona-Zeit, trotz der Konkurrenz durch audiovisuellen Medien.
Kontaktreduzierung mag in Corona-Zeiten angesagt sein, doch wächst unter Senioren damit auch die Gefahr der sozialen Isolation. Der Club Haus op der Heed bietet älteren Menschen nun per Tablet die Möglichkeit zum Miteinander.
Die Ärztevereinigung AMMD zieht auf Wunsch der Gesundheitsministerin Covid-Bilanz. Sie sieht sich weitgehend in ihrer Kritik am System bestätigt. Ein Gespräch mit Dr. Alain Schmit.
Coronavirus - Hôpital Kirchberg - COVID-19 - intensivstation  - Foto: Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Die Bewohner der hauptstädtischen Senioreneinrichtung freuen sich nach den ersten Corona-Lockerungen auf Familienbesuche und die Wiedereröffnung des hauseigenen Restaurants.
Lokales, Reportage “Betreit Wunnen“ im Konvictsgaart /  Corona-Einschränkungen und - Lockerungen, Foto: Lex Kleren/Luxemburg Wort