Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rathaus-Geschichten: Rümelingen
Lokales 5 Min. 09.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rathaus-Geschichten: Rümelingen

Dem Bau des Rümelinger Rathauses war ein langer Streit vorausgegangen.

Rathaus-Geschichten: Rümelingen

Dem Bau des Rümelinger Rathauses war ein langer Streit vorausgegangen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 5 Min. 09.12.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rathaus-Geschichten: Rümelingen

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Dem Bau des Rümelinger Rathauses ging ein langer Streit voraus. Ein Hauptprotagonist war ein reicher Rümelinger Industrieller. Er versprach, 30 Häuser zu bauen, wenn der Standort gewechselt werde.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Rathaus-Geschichten: Rümelingen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Rathaus-Geschichten: Rümelingen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Düdelinger Rathaus dürfte zu den schönsten in Luxemburg gehören. Doch der Bau, der 1930 begann, war umstritten. Die Rede ging von einer "Arche Noah". Er wurde der Arbeiterpartei zum Verhängnis.
Rathaus Düdelingen
Der 14. Juli dürfte manchen Rümelingern schlecht in Erinnerung bleiben. Es war der Tag, an dem ein langjähriger CIGL-Mitarbeiter nach einem Verkehrsunfall als unbeteiligter Spaziergänger sterben musste.
Kreuzung Todesfalle / Foto: Lucien WOLFF
In Rümelingen ist eine Betonüberführung, die an einem der beiden historischen Kalköfen angebaut war, eingestürzt. Seit 1988 sind beide Öfen denkmalgeschützt. In sie investiert wurde aber bisher nicht.
Lokales, historische Kalköfen in Rümelingen vom Zerfall bedroht, Guy Wolff/Luxemburger Wort