Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rathaus-Geschichten: Ettelbrück
Lokales 3 Min. 04.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Rathaus-Geschichten: Ettelbrück

Die 1980 eingebauten Kunstfenster im Sitzungssaal des Stadthauses erzählen aussagekräftig und in leuchtender Transparenz 300 Jahre Ettelbrücker Geschichte.

Rathaus-Geschichten: Ettelbrück

Die 1980 eingebauten Kunstfenster im Sitzungssaal des Stadthauses erzählen aussagekräftig und in leuchtender Transparenz 300 Jahre Ettelbrücker Geschichte.
Foto: Arlette Schmit
Lokales 3 Min. 04.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Rathaus-Geschichten: Ettelbrück

Arlette SCHMIT-THIERING
Arlette SCHMIT-THIERING
Könnte das Ettelbrücker Stadthaus sprechen, was wüsste es wohl alles zu erzählen? Eine Frage, auf die vielleicht ein Blick in seine Glasfenster Antworten gibt...

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Rathaus-Geschichten: Ettelbrück“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Rathaus-Geschichten: Ettelbrück“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Rathaus-Geschichten: Wormeldingen
Viele Jahre lang diente der Gewölbekeller unter dem Rathaus von Wormeldingen dazu, alte Akten zu lagern. Jetzt baut die Gemeinde ihn zu einem Festsaal um.
Lokales, Keller Gemeng Wormeldange Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Rathaus-Geschichten: Betzdorf
Wie ein Schlossherr darf sich der Bürgermeister der Gemeinde Betzdorf in seinem Büro fühlen. Er blickt direkt auf einen Turm, auf dem die luxemburgische Fahne weht.
Bei dem Umbau zur Gemeindeverwaltung achteten die Architekten darauf, das Erscheinungsbild des Schlosses so gut wie möglich beizubehalten.
Rathaus-Geschichten: Hosingen
Die Kommune Park Hosingen verfügt über das neueste Rathaus des gesamten Großherzogtums. Ehemaliges Gemeindegebäude erhält neue Bestimmung.
Rathaus-Geschichten: Rümelingen
Dem Bau des Rümelinger Rathauses ging ein langer Streit voraus. Ein Hauptprotagonist war ein reicher Rümelinger Industrieller. Er versprach, 30 Häuser zu bauen, wenn der Standort gewechselt werde.
Lokales, Rümelingen, Gemeindehaus, Rathaus,  Gemeinde, mairie Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Rathaus-Geschichten: Mertert
Wohl kein Rathaus in Luxemburg kann mit einem Wasserkran und einem Eisenbahnsignal glänzen: Das Rathaus der Gemeinde Mertert war einst der Bahnhof der Prinz-Heinrich-Eisenbahnlinie.
Lok , Wasserbillig , Mairie , Gemeindehaus , Gemeinderat , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Rathaus-Geschichten: Düdelingen
Das Düdelinger Rathaus dürfte zu den schönsten in Luxemburg gehören. Doch der Bau, der 1930 begann, war umstritten. Die Rede ging von einer "Arche Noah". Er wurde der Arbeiterpartei zum Verhängnis.
Rathaus Düdelingen