Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rathaus-Geschichten: Bourscheid
Lokales 4 4 Min. 31.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rathaus-Geschichten: Bourscheid

Das Bourscheider Gemeindehaus wurde 1970 als Wohnhaus erbaut und vor 25 Jahren als Rathaus eingerichtet.

Rathaus-Geschichten: Bourscheid

Das Bourscheider Gemeindehaus wurde 1970 als Wohnhaus erbaut und vor 25 Jahren als Rathaus eingerichtet.
Foto: Arlette SCHMIT
Lokales 4 4 Min. 31.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Rathaus-Geschichten: Bourscheid

Arlette SCHMIT-THIERING
Arlette SCHMIT-THIERING
In unserer Serie führt die Reise diesmal nach Bourscheid: In ihrer über 1300-jährigen Geschichte zählt die Gemeinde nur zwei Rathäuser.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Rathaus-Geschichten: Bourscheid“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit seinem Schwimmbad im Rathaus schreibt Roeser in den 1960er-Jahren Geschichte. Mittlerweile wurde das Schwimmbad nach Crauthem verlegt.
Heute arbeiten 28 Angestellte im Rathaus an der Grand-Rue in Roeser.
Von der heimischen Stube unters Dach: Die Gemeindeverwaltung von Bettendorf kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken.
Den Brunnen zierten ursprünglich zwei Reihen mit Messingfröschen. / Foto: Arlette SCHMIT-THIERING
Ob in einem Schloss angesiedelt, einem modernen Neubau oder einem geschichtsträchtigen Gebäude: Hinter jedem Gemeindehaus steckt eine Geschichte.
Illustration, Gemeinde Luxemburg, place Guillaume Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort