Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ran an die Kartoffeln
Lokales 18 01.09.2019

Ran an die Kartoffeln

In Binsfeld gab es am Sonntag nur ein Motto: "Rafen, rafen, rafen"...

Ran an die Kartoffeln

In Binsfeld gab es am Sonntag nur ein Motto: "Rafen, rafen, rafen"...
Foto: John Lamberty
Lokales 18 01.09.2019

Ran an die Kartoffeln

John LAMBERTY
John LAMBERTY
In Binsfeld tummelten sich am Sonntag zum 18. Gromperefest erneut zahlreiche Erntehelfer auf dem Kartoffelacker. Eindrücke einer Traditionsveranstaltung mit Geschmack.

Ob gekocht oder gebraten, ob als Pommes oder Püree: Die Kartoffel zählt dank ihrer Vielseitigkeit und ihres Nährwerts bis heute zu den bedeutsamsten Lebensmitteln der Welt – und ist damit, um es mit den Worten des großen Goethe zu sagen, im Grunde immer noch jener unbegreifliche Segen, der da aus der Erde quillt.


Telecran, See Weiswampach. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Weiswampach: Keine Bedenken um Badespaß
Ein trüber Film auf der Wasseroberfläche des Badesees in Weiswampach lässt derzeit Gerüchte um einen Blaualgenbefall kreisen. Das Wasserwirtschaftsamt gibt bis auf Weiteres aber offiziell Entwarnung.

Auch in Binsfeld wusste man der tollen Knolle am Sonntag zum 18. Gromperefest erneut die Ehre zu erweisen, wenn auch mit weniger literarischem Glanz, dafür aber traditionsgemäß mit einer umso größeren Portion Geselligkeit und Geschmack. Zahlreiche Besucher hatten sich jedenfalls einmal mehr vom lokalen Interessenverein ins Ösling locken lassen, um mit Stiefeln und Säcken ausgerüstet, als Erntehelfer zu fungieren.

Kaum hatten die teils mit viel Hingabe restaurierten Kartoffelroder die Erdäpfel aus dem Boden gehoben, da schnappten denn auch schon unzählige Hände nach ihnen, um sie einzutüten und kurz darauf im eigenen Kofferraum verschwinden zu lassen. Wem das Ackern im Felde zu anstrengend erschien, der ließ sich die Liebe zur Kartoffel indes einfach im Festzelt oder an der Imbissbude durch den Magen gehen. Die wenigsten Rückenschmerzen verursacht die Kartoffel schließlich immer noch auf dem Teller...


Lesen Sie mehr zu diesem Thema