Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neustart der Ex-Piraten
Lokales 16 1 5 Min. 15.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Radio RFM wieder auf Sendung

Neustart der Ex-Piraten

Airfm-Programmdirektor Claude Trierweiler (Mitte) und Präsident Georges Schweich (rechts) freuen sich mit dem Team auf den Sendestart.
Radio RFM wieder auf Sendung

Neustart der Ex-Piraten

Airfm-Programmdirektor Claude Trierweiler (Mitte) und Präsident Georges Schweich (rechts) freuen sich mit dem Team auf den Sendestart.
Foto: Anouk Antony
Lokales 16 1 5 Min. 15.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Radio RFM wieder auf Sendung

Neustart der Ex-Piraten

Maxime LEMMER
Maxime LEMMER
Nach fast einem Vierteljahrhundert erzwungener Abstinenz startet der einstige Kultsender RFM einen Neuanfang in Luxemburg. Der Idealismus sei ungebrochen, sagen die Macher, die mit Airfm24 eine neue Herausforderung wagen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Neustart der Ex-Piraten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Neustart der Ex-Piraten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Radio RGL sendet seit Kurzem über 96,6 FM sein Lokalprogramm für Esch und Schifflingen. Seiner Linie bleibt der ehemalige Piratensender dabei treu.
Radio Gutt Laun (RGL) in Schifflingen. Radiomoderator Roger Conrardy. (Foto: Alain Piron)
RFM-Revival am Mittwoch
Seit Mittwoch können sich die Radiohörer in Luxemburg über eine noch größere Auswahl freuen. Der ehemaligen Sender RFM, der 1984 erstmals auf Sendung ging, feierte unter dem Namen Airfm24 eine Wiedergeburt.
AIRFM24 On Air / Lancement AIRFM24 / 27.04.2016 / Windhof /  Photo: Julien Ramos /  Imagify
Erstes Radio in französischer Sprache
Nach mehreren Anläufen scheint das erste französischsprachige Radioprogramm in Luxemburg nun Realität zu werden. Ab Februar soll "L'Essentiel Radio" senden.
Die Radiolandschaft wird sich ein weiteres Mal verändern.
Best of 2015: Von Marnach in die Welt
Nach knapp 60 Jahren stellt RTL zum Ende des Jahres den Betrieb in Marnach ein. Von dort aus erreichte Radio Luxemburg ab den Fünfzigerjahren ein Millionenpublikum. Der internationale Erfolg des größten kommerziellen Radiosenders war jedoch alles andere als selbstverständlich.
Der Sender in Marnach mit seinen drei Masten.
Freie Radiofrequenz
Der Medienminister weist den Vorwurf, die luxemburgische Sprache mit der Schaffung eines französischsprachigen Radiosenders zu diskriminieren, entschieden zurück.
Medienpolitik 
Die nationale Frequenz 107,7 MHz  wird Anfang Januar ausgeschrieben. Drei Regionalfrequenzen werden zu einem Paket geschnürt. So entsteht Platz für zwei neue Sender. Doch bis diese an den Start gehen können, wird es wohl noch einige Monate dauern.
Die nationale Radioszene ist nicht so vielfätig wie das Bunt der Mikrofone vermuten lässt.