Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Prozess um Mordversuch: Zeugen in Angst
Lokales 2 Min. 24.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Prozess um Mordversuch: Zeugen in Angst

Als es am 15. Juli 2018 bei einer Schlägerei zwischen rund 20 Personen zu dem potenziell tödlichen Messerstich kam, waren Dutzende Menschen Zeugen. Doch fast niemand will etwas gesehen haben.

Prozess um Mordversuch: Zeugen in Angst

Als es am 15. Juli 2018 bei einer Schlägerei zwischen rund 20 Personen zu dem potenziell tödlichen Messerstich kam, waren Dutzende Menschen Zeugen. Doch fast niemand will etwas gesehen haben.
Foto: LW
Lokales 2 Min. 24.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Prozess um Mordversuch: Zeugen in Angst

Das Gerichtsverfahren um einen potenziell tödlichen Messerstich bei einer Schlägerei in Esch/Alzette ist nun nach einem Vorfall im Gerichtssaal bis September unterbrochen worden.

(str) - Wie belastend eine Zeugenaussage in einem Gerichtsprozess sein kann, zeigte sich diese Woche in einem Prozess um einen versuchten Mord. 

Ein junger Mann, der kurz vor der Tat im Juli 2018 seine Mutter in der Avenue de la Gare in Esch/Alzette besucht hatte und dann Zeuge eines Messerstichs geworden war, brach offensichtlich unter dem Druck, der auf ihm lastete, vor Gericht zusammen und erlitt einen Schwächeanfall. Sanitäter mussten den Mann ins Krankenhaus bringen. 

Obwohl am 15 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé
Mutmaßlicher Messerstecher festgenommen
Der Mann, der am 15 Juli, wahrscheinlich in einem Streit, einen anderen Mann in Esch/Alzette mit einem Messer schwer am Rücken verletzt hatte, konnte festgenommen werden.