Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Prozess um Homejacking: Geld, Gold und Pfefferspray
Lokales 4 Min. 12.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Prozess um Homejacking: Geld, Gold und Pfefferspray

Bei den drei Taten, bei denen die Täter ihre Opfer in deren Wohnhäusern in ihre Gewalt brachten, waren sie mit Pfefferspray bewaffnet.

Prozess um Homejacking: Geld, Gold und Pfefferspray

Bei den drei Taten, bei denen die Täter ihre Opfer in deren Wohnhäusern in ihre Gewalt brachten, waren sie mit Pfefferspray bewaffnet.
Foto: Shutterstock
Lokales 4 Min. 12.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Prozess um Homejacking: Geld, Gold und Pfefferspray

Drei Homejackings und mehrere Einbrüche werden zwei Männern aus Paris angelastet. Doch die wollen damit nichts zu tun haben. Es gibt jedoch eine lange Indizienkette.

(str) - „Das ist alles total falsch, ja, es ist gar erfunden“, betont Bilal H. am Dienstag zum Auftakt des Prozesses um mehrere Raubüberfälle mit Freiheitsberaubung sowie Einbrüche im Jahr 2017 in Luxemburg, als er mit den Tatvorwürfen konfrontiert wird. Der Mitangeklagte Yassine E. sieht das genauso.

Für eine junge Frau aus Hesperingen ist das, worum es in diesem Prozess geht, allerdings äußerst bittere Realität ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema