Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Projekt "Royal-Hamilius": Panoramablick - von ganz oben
Die Bilder entstanden am 14. Oktober, als ein Mitarbeiter von CDCL s.a. sich auf einem der Krane befand.

Projekt "Royal-Hamilius": Panoramablick - von ganz oben

Foto: Steve Velle
Die Bilder entstanden am 14. Oktober, als ein Mitarbeiter von CDCL s.a. sich auf einem der Krane befand.
Lokales 20.10.2016

Projekt "Royal-Hamilius": Panoramablick - von ganz oben

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Wie die Großbaustelle am "Aldringen" derzeit aussieht, ist wohl den meisten bekannt. Kurz: Einladend geht anders. Aber von hoch oben sieht das Ganze schon beeindruckend aus.


Foto: Steve Velle

(che) - Aus 45 Meter Höhe sieht das 35 Meter tiefe, in der Erde klaffende, Loch am "Royal Hamilius" etwas anders aus, als von unten.

Insgesamt 70 Meter Höhenunterschied besteht zwischen dem Loch in der Erde und dem Kran.

Erst am 28. September wurde der symbolische Grundstein gelegt. Ein multifunktionaler Gebäudekomplex mit Geschäften, Büros und Wohnungen soll dort entstehen, wo sich früher ein Busbahnhof und Verwaltungsgebäude des "Centre Hamilius" befanden.

Mehr Kundschaft in der Innenstadt, aber auch ein geselliger Treffpunkt für Besucher - mit dem Projekt soll die Hauptstadt neu belebt werden.

Foto: Steve Velle




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Abriss am Boulevard Royal: Zwei Royals nebeneinander
Die Tage des Häuserblocks zwischen Boulevard Royal, Rue Notre-Dame, Rue Aldringen und Avenue Monterey sind gezählt. Nach dem Abriss folgt allerdings ein Neubau: Ein modernes Büro- und Wohnhaus soll an dieser Stelle errichtet werden.
 Die Bagger machen Platz für ein neues Gebäude.