Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Postengeschacher
Nicht nur in Vichten gibt es Spannungen im Gemeinderat, die auf Machtspielchen zurückzuführen sind.

Postengeschacher

Foto: Marc Hoscheid
Nicht nur in Vichten gibt es Spannungen im Gemeinderat, die auf Machtspielchen zurückzuführen sind.
Kommentar Lokales 23.01.2019

Postengeschacher

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
In Vichten führen persönliche Differenzen zum Sturz des Schöffenrats. Dabei handelt es sich nicht um einen Einzelfall, auch in anderen Majorzgemeinden sorgt eine zunehmende Lagerbildung für eine vergiftete Atmosphäre.

In Vichten scheint es fast schon zu einer Art Tradition geworden zu sein, dass der Versuch unternommen wird, den Bürgermeister zu stürzen. War Camille Scheuren im Jahr 2012 noch der Nutznießer und konnte anschließend den Bürgermeisterstuhl besteigen, ging der Schuss dieses Mal nach hinten los und er verliert seinen Schöffenposten. Doch auch wenn die Situation in Vichten sicherlich besonders verfahren ist, handelt es sich hierbei keineswegs um einen beispiellosen Einzelfall.

Auch in Goesdorf wurde der Schöffenrat kürzlich durch die Ablehnung des Budgets zu Fall gebracht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gescheiterter Putschversuch in Vichten
Der Versuch der beiden Schöffen, Vichtens Bürgermeister Jean Colombera zu stürzen, ist gescheitert. Im Gegenteil, nun droht Camille Scheuren und Rita Junk-Reuter der Verlust ihrer Schöffenposten.