Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Porträt zum Tag des Ehrenamts (II): Plötzlich Präsident
Robert Smit ist seit 25 Jahren Vorsitzender des Badmintonclubs in Schüttringen.

Porträt zum Tag des Ehrenamts (II): Plötzlich Präsident

Foto:Gerry Huberty
Robert Smit ist seit 25 Jahren Vorsitzender des Badmintonclubs in Schüttringen.
Lokales 3 Min. 05.12.2017

Porträt zum Tag des Ehrenamts (II): Plötzlich Präsident

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Immer weniger Menschen wollen sich in ihrer Freizeit in einem Verein engagieren. Dennoch gibt es Ausnahmen. Eine davon ist Robert Smit. Im Laufe des Tages stellen wir Ihnen drei weitere Personen vor, bei denen das Ehrenamt groß geschrieben wird.

(nas) - Ein Tag ohne Badminton gibt es bei dem 62-jährigen Robert Smit aus Schüttringen seit ewigen Zeiten nicht mehr. Seit seinem 19. Lebensjahr steht der Sport rund um den Federball für ihn im Fokus. Als junger Heranwachsender übt er sein Hobby in den Niederlanden aus. Als er nach Schüttringen zieht, legt er seinen Schläger nicht zur Seite, sondern spielt in einem Verein.

Allerdings besteht in der Gemeinde Münsbach zu diesem Zeitpunkt noch kein Club ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Freiwilligenarbeit: Ehrenamt im Ruhestand
Wer in Rente geht, freut sich darauf, mehr Zeit zu haben. Doch dies kann auch in Langeweile münden, in das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden. Das muss aber nicht sein. Eine Möglichkeit, sich weiterhin zu betätigen, ist das Ehrenamt.
Francis Lefèvre arbeitet seit seinem Ruhestand ehrenamtlich in der „Agence du Bénévolat”.