Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pont Adolphe: Provisorische Brücke soll Anfang 2014 funktionieren
Lokales 12 01.02.2013

Pont Adolphe: Provisorische Brücke soll Anfang 2014 funktionieren

Lokales 12 01.02.2013

Pont Adolphe: Provisorische Brücke soll Anfang 2014 funktionieren

Der Bau einer provisorischen Brücke über das hauptstädtische Petrusstal im Vorfeld der geplanten Renovierung des Pont Adolphe geht in seine konkrete Phase.

(gs) - Der Bau einer provisorischen Brücke über das hauptstädtische Petrusstal im Vorfeld der geplanten Renovierung des Pont Adolphe geht in seine konkrete Phase.

Nachdem nämlich bereits seit Anfang Dezember 2012 Vorbereitungsarbeiten im Tal durchgeführt und u.a. Bäume entfernt, Stege errichtet bzw. verstärkt werden, sollen in den kommenden Tagen und Wochen die Arbeiten für die Brückenfundamente und Widerlagern in Angriff genommen werden. Am Freitag fiel in Anwesenheit von Ressortminister Claude Wiseler der offizielle Startschuss für „heiße Phase“ des Großprojekts.

Im weiteren Verlauf der Baustelle wird das Metallgerüst der provisorischen Brücke an Ort und Stelle aufgebaut. Es folgt die Verlegung der Fahrbahn sowie die Umgestaltung der angrenzenden Plätze, also der Place de Metz in Richtung Bahnhofviertel und der Place de Bruxelles in der Oberstadt.

Diese Arbeiten sollen rund ein Jahr andauern, sodass die provisorische Brücke Anfang 2014 in Betrieb genommen und sich dann der Renovierung des Pont Adolphe angenommen werden soll. Die Renovierung des 110-jährigen Pont Adolphe soll dann alles in allem zwei Jahre in Anspruch nehmen. Der anschließende Rückbau der provisorischen Brücke soll nochmals sechs Monate dauern.

Besucherzentrum informiert über Baustelle

Am Freitag fiel also der Startschuss für die „heiße Phase“ des Bauvorhabens. Gleichzeitig wurde am Freitag am Boulevard Roosevelt ein sogenanntes „Visiting Center“ eröffnet.

Dieses Besucherzentrum direkt gegenüber dem „Casino“ zeigt eine Ausstellung, die die Großbaustelle Pont Adolphe in dem Mittelpunkt setzt, den Verlauf des Bauvorhabens schildert sowie auf die Geschichte der Brücke aus dem Jahre 1903 eingeht.

Das Besucherzentrum hat für die Bevölkerung  ab Samstag geöffnet, dies dienstags, donnerstags, freitags und samstags zwischen 12 und 18 Uhr, sowie mittwochs von 8 bis 14 Uhr. Sonntags und montags bleibt der Pavillon geschlossen.