Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pollenallergie in Corona-Zeiten
Lokales 4 Min. 03.04.2020
Exklusiv für Abonnenten

Pollenallergie in Corona-Zeiten

Wenn in diesen Tagen bei Allergikern bestimmte Krankheitsanzeichen auftreten, können Birkenpollen der Grund dafür sein.

Pollenallergie in Corona-Zeiten

Wenn in diesen Tagen bei Allergikern bestimmte Krankheitsanzeichen auftreten, können Birkenpollen der Grund dafür sein.
Foto: Lex Kleren
Lokales 4 Min. 03.04.2020
Exklusiv für Abonnenten

Pollenallergie in Corona-Zeiten

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Allergiker spüren im Frühling wieder typische Beschwerden wie Atemprobleme oder Husten - Symptome, die auch bei einer Infektion mit dem Corona-Virus auftauchen können.

Das Atmen fällt schwer, Husten setzt ein – wer gerade während der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus solche Beschwerden verspürt, dem wird schnell mulmig zumute ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ingwer-Shots nützen wenig gegen das Virus
Viele Menschen wollen ihr Immunsystem gegen Sars-CoV-2 stärken. Das ist eine irreführende Vorstellung. Die Balance ist wichtig – eine überreagierende Abwehr ist ebenso ein Problem wie eine zu schwache.
The composition capsules on a white background.
Hasel und Erle: Pollen im Anflug
Die Sonne scheint – was bei den einen Frühlingsgefühle hervorruft, sorgt bei anderen indirekt für heftige Niesanfälle. Vor allem Hasel und Erle machen Allergikern kurzzeitig zu schaffen.
Vor allem der Blütenstaub von Haselnusssträuchern löst aktuell bei 
Allergikern Beschwerden aus.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.