Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizistin läuft für verunglückte Kollegen um Luxemburg
Bei Etappenrennen hat Kristina Wagner Erfahrungen gesammelt, hier während des diesjährigen Marathon des Sables.

Polizistin läuft für verunglückte Kollegen um Luxemburg

Foto: AFP
Bei Etappenrennen hat Kristina Wagner Erfahrungen gesammelt, hier während des diesjährigen Marathon des Sables.
Lokales 2 Min. 11.09.2018

Polizistin läuft für verunglückte Kollegen um Luxemburg

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Bei einem Polizeieinsatz im Norden des Landes war es im April zu einem Unfall gekommen. Ein Polizist verstarb, eine Beamtin wurde schwer verletzt. Nun will eine Arbeitskollegin rund um Luxemburg laufen – und Spenden für die Opfer sammeln.

Kristina Wagner, eine junge Polizistin, hat sich für ihren kommenden Urlaub so einiges vorgenommen. Zwischen dem 22. und 30. September will sie einmal rund um Luxemburg laufen. „Das sind 345 Kilometer – wenn ich mich nicht verlaufe, was aber durchaus vorkommen kann.“

Die Idee, einmal an der Luxemburger Grenze entlangzulaufen, hatte Kristina Wagner bereits seit Längerem ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tödlicher Unfall auf N7: Experte soll ermitteln
Noch immer sind die genauen Umstände des Unfalls auf der N7 bei Lausdorn, bei dem ein Polizist starb und eine Beamtin lebensgefährlich verletzt wurde, ungeklärt. Ein Experte aus dem Ausland soll nun die technischen Ermittlungen aufnehmen.
Blumen erinnern am Unfallort an das Unglück.
Unfall in Lausdorn: Anklage um einen Punkt erweitert
Bevor die Staatsanwaltschaft am vergangenen Montag den Haftbeffehl gegen den im Zusammenhang mit dem tödlichen Unfall in Lausdorn beschuldigten Fluchtfahrer aufhob, fügte sie einen Punkt zu den Beschuldigungen hinzu.