Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizeikontrolle in Bofferdingen: Im Ausland immatrikulierte Fahrzeuge im Visier
Lokales 29.06.2016

Polizeikontrolle in Bofferdingen: Im Ausland immatrikulierte Fahrzeuge im Visier

Elf Beamte waren für die Verkehrskontrolle im Einsatz.

Polizeikontrolle in Bofferdingen: Im Ausland immatrikulierte Fahrzeuge im Visier

Elf Beamte waren für die Verkehrskontrolle im Einsatz.
Foto: Steve Remesch
Lokales 29.06.2016

Polizeikontrolle in Bofferdingen: Im Ausland immatrikulierte Fahrzeuge im Visier

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Am Dienstagabend führte die Polizei in Bofferdingen mit elf Beamten eine Verkehrskontrolle durch. Vorrangig wurden Fahrzeuge mit ausländischen Erkennungstafeln kontrolliert.

(dho) - Elf Polizeibeamte kontrollierten am Dienstagabend in Bofferdingen vorrangig Fahrzeuge mit im Ausland immatrikulierten Erkennungstafeln. Dies um festzustellen, ob die Fahrzeuge ordnungsgemäß an- oder abgemeldet seien.

Lediglich gegen einen der Fahrer wurde bei der Aktion ein Strafverfahren eingeleitet. Laut Gesetz sind Autobesitzer, die in Luxemburg wohnen, verpflichtet, ihr Fahrzeug binnen sechs Monaten in Luxemburg anzumelden und somit auch mit luxemburgischen Erkennungstafeln auszustatten.

Der betroffene Fahrer wohnte jedoch bereits seit Ende letzten Jahres im Land und hatte noch immer seine englischen Erkennungstafeln am Wagen. Drei weitere Fahrer wurden von der Polizei verwarnt, da ihre Fahrzeugpapiere nicht in Ordnung waren.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Fuhrpark kommt in die Jahre
In Luxemburg sind im EU-Vergleich zwar immer noch die jüngsten Autos unterwegs, doch auch hier sind die Fahrzeuge immer länger im Einsatz.
Parc Automobile, Belval, le 24 Septembre 2018. Photo: Chris Karaba