Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Den Platzverweis gibt es bereits“
Lokales 4 Min. 15.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Polizeigewerkschaft SNPGL

„Den Platzverweis gibt es bereits“

Gegenüber Personen, die eine Gefahr für die öffentliche Ordnung und Sicherheit darstellen, sind Polizisten oft machtlos.
Polizeigewerkschaft SNPGL

„Den Platzverweis gibt es bereits“

Gegenüber Personen, die eine Gefahr für die öffentliche Ordnung und Sicherheit darstellen, sind Polizisten oft machtlos.
Foto: Steve Remesch/LW-Archiv
Lokales 4 Min. 15.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Polizeigewerkschaft SNPGL

„Den Platzverweis gibt es bereits“

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Was darf der Transportminister,
 was der Polizeiminister nicht darf? Er darf Platzverweise ausstellen. Und das tat er im Jahr 2016 der 
Polizeigewerkschaft SNPGL zufolge mindestens zwei Mal.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Den Platzverweis gibt es bereits““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Den Platzverweis gibt es bereits““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Reform des Polizeidisziplinargesetzes
Für die Beamten der „Inspection générale“ der Polizei (IGP) sollen weitaus weniger strenge Disziplinarregeln gelten als für die Polizisten, die sie kontrollieren sollen.
Inspection Générale de la Police, Foto Lex Kleren
Polizeischüler werden gegenüber anderen angehenden Staatsbeamten diskriminiert, hieß es am Mittwochabend bei der Generalversammlung der Polizeigewerkschaft SNPGL. In den drei Ausbildungsjahren werde ihnen bis zu 37.000 Euro Lohn vorenthalten.
GV SNPGL - Syndicat National de la Police - Photo : Pierre Matgé
Die Motion des CSV-Abgeordneten Léon Gloden zur Einführung des Platzverweises wurde am Donnerstag von einer Mehrheit der Parlamentarier verworfen.
Am Donnerstag Entscheidung in der Chamber
Dem Platzverweis werden am Donnerstag bei einer Abstimmung im Parlament kaum Chancen eingerechnet. Doch für die Polizeigewerkschaft SNPGL steht außer Frage: „Wir brauchen ein solches Gesetz“.
Vor allem im Bahnhofsviertel sieht die Polizei sich immer wieder mit Störenfrieden konfrontiert.
Bei der letzten Unterredung mit dem Minister
Bei der letzten Unterredung mit Minister Etienne Schneider, bevor dieser die Polizeireform dem Ministerrat vorlegen will, hat die Personalvertretung der Kriminalpolizisten ihre Zustimmung für das Gesetzesprojekt verweigert.