Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizeiarbeit in Zeiten des Notstandes
Lokales 2 Min. 28.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Polizeiarbeit in Zeiten des Notstandes

Die Polizei kontrolliert, ob die Regeln des Notstands auch berücksichtigt werden. So fand etwa vergangene Woche eine entsprechende Kontrolle in der Route d’Esch in Hollerich statt.

Polizeiarbeit in Zeiten des Notstandes

Die Polizei kontrolliert, ob die Regeln des Notstands auch berücksichtigt werden. So fand etwa vergangene Woche eine entsprechende Kontrolle in der Route d’Esch in Hollerich statt.
Foto: Guy Jallay
Lokales 2 Min. 28.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Polizeiarbeit in Zeiten des Notstandes

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
In manchen Punkten hat die Polizei seit der Ausgangssperre auch gute Nachrichten zu vermelden. So ist etwa die Zahl der Einbrüche gesunken.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Polizeiarbeit in Zeiten des Notstandes“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Polizeiarbeit in Zeiten des Notstandes“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zwei Dutzend Mitglieder der Ettelbrücker Guiden a Scouten gehen älteren Mitmenschen beim Einkaufen zur Hand. Das natürlich völlig selbstlos.