Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizei warnt vor Trickbetrügern an Tankstellen
Lokales 14.04.2021

Polizei warnt vor Trickbetrügern an Tankstellen

Die Trickbetrüger schlugen an Tankstellen entlang der Mosel zu.

Polizei warnt vor Trickbetrügern an Tankstellen

Die Trickbetrüger schlugen an Tankstellen entlang der Mosel zu.
Foto: dpa-tmn
Lokales 14.04.2021

Polizei warnt vor Trickbetrügern an Tankstellen

An Tankstellen entlang der Mosel waren zuletzt Trickbetrüger unterwegs. Die Polizei ruft dazu auf, solche Vorfälle umgehend zu melden.

(SH) - Gleich mehrmals haben im vergangenen Monat Trickbetrüger an Tankstellen entlang der Mosel zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, würden die Betrüger ihre Opfer in der Regel in englischer Sprache in ein Gespräch verwickeln. Ziel sei es dabei, Geld zu erhalten. Die Täter würden hierfür vortäuschen, überfallen worden zu sein und sich dadurch in einer Notsituation zu befinden. Um Kraftstoff sowie ein Ticket für die Rückreise zahlen zu können, würden sie dann Geld von ihren Opfern fordern und ihnen im Gegenzug als Garantie persönliche Daten - Telefonnummer und gar eine Kontonummer - angeben. Auch das Versprechen, das ausgehändigte Geld schnellstmöglich zurückzuzahlen wird den Opfern gemacht. 


Lokales, Vor drei Jahren: tödlicher Unfall bei Verfolgungsjagd in Lausdorn, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Prozess um Lausdorn-Unfall in Sichtweite
Vor drei Jahren kollidieren zwei Polizeifahrzeuge auf der N7. Ein Beamter stirbt, seine Kollegin erleidet sehr schwere Verletzungen.

Da es sich bei einigen Opfern allerdings um Personen handele, die sich auf der Durchreise befanden und den Betrug erst später bemerken, erhält die Polizei nicht immer Kenntnis vom Betrug.

Die Polizei ruft dennoch dazu auf, ihr solche Vorgehensweisen unmittelbar mitzuteilen.

Lesen Sie auch:

Fußgänger in Niederanven von Auto erfasst

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.