Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizei stoppt 22 betrunkene Fahrer
Lokales 06.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Polizei stoppt 22 betrunkene Fahrer

Polizei stoppt 22 betrunkene Fahrer

Foto: Gerry Huberty
Lokales 06.07.2019 Aus unserem online-Archiv

Polizei stoppt 22 betrunkene Fahrer

Bei Alkoholkontrollen der Polizei wurden am Freitagabend zahlreiche Vergehen festgestellt.

(jt) - Die Polizei in Luxemburg hat am Freitagabend an mehreren Orten des Landes Alkoholkontrollen durchgeführt. Insgesamt 22 Promille-Fahrten wurden von den Beamten gestoppt. 


Lokales, sécurité routière, Handy am Steuer, Risiko,  Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Handy: gefährlich wie Alkohol am Steuer
Die Sécurité routière startet eine neue Kampagne und kündigt höhere Strafen für die Nutzung des Mobiltelefons hinter dem Steuer an.

Zwischen 22.45 Uhr und 1.30 Uhr führte die Polizei eine Kontrolle auf der N7 in Hosingen durch. Insgesamt 373 Fahrer mussten sich einem Atemlufttest unterziehen. In acht Fällen fiel das Resultat positiv aus. Eine gebührenpflichtige Verwarnung und sieben Anzeigen wurden ausgestellt sowie drei Führerscheine an Ort und Stelle kassiert.

Weitere Kontrollen fanden in Hesperingen (Rue d’Itzig), im Zentrum von Luxemburg-Stadt (Rue du Fossé) sowie in Luxemburg-Cents (rue de Trèves) statt. 97 Fahrer wurden kontrolliert, in zehn Fällen war das Resultat positiv. Sechs Anzeigen sowie vier gebührenpflichtige Verwarnungen wurden ausgestellt. Vier Führerscheine wurden direkt eingezogen. 

Einen Fall von Trunkenheit am Steuer gab es auch in Sandweiler: Gegen 18 Uhr waren in der Rue de Remich zwei Autos zusammengestoßen. Einer der beteiligten Fahrer war betrunken und musste auf der Stelle seinen Führerschein abgeben. In Capellen (Route d'Arlon) hatte es ein Fahrer gegen 2 Uhr morgens besonders eilig und tappte prompt in eine Polizeikontrolle. Da der zulässige Alkoholwert überschritten war, wurde sein Führerschein eingezogen. In Luxemburg-Bonneweg und Sassenheim (Rue de Mondercange) wurden vergangene Nacht zwei weitere Alkoholfahrten gestoppt.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema