Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizei meldet mehrere Überfälle
Lokales 13.05.2021

Polizei meldet mehrere Überfälle

Polizei meldet mehrere Überfälle

Lex Kleren
Lokales 13.05.2021

Polizei meldet mehrere Überfälle

Morgan KUNTZMANN
Morgan KUNTZMANN
Mittwochnachmittags und am Abend hatten es die Tätergruppen besonders auf Halsketten abgesehen.

Bereits am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr hatten vier Männer nordafrikanischer Herkunft versucht, einer Person die Halskette abzunehmen. Die Person, die nach dem versuchten Raub eine Anzeige erstattet hat, konnte die Täter jedoch in die Flucht schlagen. Dabei wurde die Kette beschädigt. 

Aus der Täterbeschreibung geht hervor, dass einer der Männer eine Jogginghose und einen schwarzen Pullover mit einer farbigen Aufschrift trug. Eventuelle Zeugen sollen sich beim Stadtkommissariat melden. 

Raub in der rue des Gaulois

In Bonnevoie haben dann gegen 17:15 Uhr fünf Männer nordafrikanischer Herkunft, die allesamt dunkel gekleidet waren, einem Mann die Goldkette gestohlen. Eine Polizeipatrouille hat daraufhin zwei Männer kontrolliert, auf die die Täterbeschreibung passte. Beide konnten sich nicht ausweisen, waren jedoch im Besitz von Marihuana und Haschisch, vermeldet die Behörde. Ein Protokoll wurde ausgestellt und gegen eine Person wurde ein Verfahren eingeleitet, da diese sich illegal im Land befand.


Mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen war die Polizei am Abend vor dem Feiertag vor Ort.
Polizei beendet erneut Party auf der Kinnekswiss
Mit einem Großaufgebot hat die Polizei im Stadtpark eine größere Menschenansammlung aufgelöst. Die Rede ist von 200 Menschen auf der Wiese.

Gegen 18:20 Uhr haben zwei Männer auf der Kinnekswiss einer Person die Kette vom Hals gerissen. Den Kontakt stellten die Männer her, indem sie dem Opfer einen Drogenhandel vorschlugen. Daraufhin schlugen sie dem Raubopfer in den Bauch und rissen die Halskette samt Amulett vom Hals. Die Kette bekam das Opfer zurück. Auf dem geraubten Medaillon ist der Name „Nick G.“ mit Geburtsdatum und Uhrzeit eingraviert. 

Die von der Polizei veröffentlichte Täterbeschreibung ist wie folgt: Zwei dunkel gekleidete Männer nordafrikanischer Herkunft, von großer Statur, zwischen 25 und 30 Jahre alt. Der eine hatte eine graue Mütze auf, der andere eine Schwarze Schirmmütze.

Gegen 23:15 Uhr vermeldet die Polizei einen weiteren Vorfall. Einer Person wurden im Roosevelt Boulevard von einer Tätergruppe fast komplett ausgeraubt. Ein Paar weiße Schuhe der Marke Air Force, die vergoldete Halskette und Uhr sowie das iPhone wurden dem Opfer entwendet. Die drei dunkelhäutigen Täter seien zwischen 22 und 25 Jahre alt und waren zum Tatzeitpunkt mit dem Fahrrad unterwegs. Einer der Täter hatte ein rotes Kopftuch an und trug ein Nasenpiercing.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Person wurde am frühen Sonntagmorgen von vier bis fünf Tätern brutal zusammengeschlagen. Einer der Täter wurde noch vor Ort festgenommen.
Polizei