Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizei erteilt 200 Strafzettel nach Verstößen gegen Corona-Maßnahmen
Lokales 27.03.2020

Polizei erteilt 200 Strafzettel nach Verstößen gegen Corona-Maßnahmen

Die Polizei kontrolliert, ob sich Menschen an die Regeln halten. Wer dies nicht tut, muss mit saftigen Strafen rechnen.

Polizei erteilt 200 Strafzettel nach Verstößen gegen Corona-Maßnahmen

Die Polizei kontrolliert, ob sich Menschen an die Regeln halten. Wer dies nicht tut, muss mit saftigen Strafen rechnen.
Foto: Guy Wolff
Lokales 27.03.2020

Polizei erteilt 200 Strafzettel nach Verstößen gegen Corona-Maßnahmen

Die Polizei ist derzeit im Dauereinsatz. Die Beamten führen täglich Kontrollen in Geschäften, Restaurants und an anderen öffentlichen Orten durch. Etwa 200 gebührenpflichtige Verwarnungen wurden bereits erstellt.

(rc) - Die Polizei führt derzeit täglich Kontrollen in Geschäften, Restaurants und an öffentlichen Orten durch. Alleine diese Woche wurden mehr als 1.100 Kontrollen durchgeführt - darunter auch Verkehrskontrollen. Hierbei wurden etwa 200 Strafzettel an Personen, die die Regelungen der Regierung im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus nicht respektieren, erteilt.

Allgemein würden die Sicherheitsmaßnahmen der Regierung gut befolgt werden: Allerdings würden die Ansammlungen von Menschen in Fußgängerzonen, an Spielplätzen und in Industriezonen besonders nachts zunehmen. In dem Kontext erinnert die Polizei die Bevölkerung noch einmal daran, wenn möglich, zu Hause zu bleiben.

Es sei im eigenen Interesse eines jeden und zum Schutz aller Mitbürger wichtig, soziale Kontakte einzuschränken. Dazu gehören auch Menschenansammlungen in privaten Plätzen. Auch in solchen Fällen kann die Polizei einschreiten. Die Beamten werden auch in den kommenden Tagen Kontrollen durchführen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema