Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizei entdeckt Cannabis-Anbau auf Dachböden
Lokales 20.02.2014 Aus unserem online-Archiv

Polizei entdeckt Cannabis-Anbau auf Dachböden

Sichergestellte Cannabis-Pflanzen

Polizei entdeckt Cannabis-Anbau auf Dachböden

Sichergestellte Cannabis-Pflanzen
Foto: Polizei
Lokales 20.02.2014 Aus unserem online-Archiv

Polizei entdeckt Cannabis-Anbau auf Dachböden

Bei zwei Hausdurchsuchungen hat die Polizei Cannabisplantagen auf Dachböden entdeckt. Die Beamten warnen vor der Brandgefahr der oft improvisierten Gewächshäuser.

(hip) - Am Mittwoch führte die Polizei eine Hausdurchsuchung in Beles durch. Auf dem Dachboden des Einfamilienhauses fanden die Beamten keine Kartons oder sonstige Gegenstände, die man normalerweise unter demm Dach unterbringt, sondern eine kleine Cannabisplantage.

In einer speziell eingerichteten Box befand sich ein Profi-Gewächshaus mit sieben großen und neun kleinen Cannabis-Pflanzen. Die Plantage war mit der nötigen Beleuchtung und Klimatisierung ausgestattet.

Marihuana-Plantage in der Hauptstadt

Bei einer anderen Hausdurchsuchung im Bahnhofsviertel wurde ebenfalls ein speziell eingerichtetes Zimmer mit Marihuanapflanzen auf einem Dachboden entdeckt. Außerdem konnten hier eine Gripptüte mit 14,9 Gramm Marihuana sowie Grinder, Bong und andere Drogenutensilien sichergestellt werden.

An beiden Fundorten beschlagnahmten die Polizeibeamten alle für die Züchtung benötigten Gebrauchsgegenstände. Die Polizei weist daraufhin, dass neben dem illegalen Charakter solcher Plantagen, eine erhebliche Brandgefahr wegen der oftmals improvisierten Bauweise dieser Gewächshäuser besteht.