Polizei bittet um Mithilfe

Falsche Dachdecker reparieren intakte Dächer

Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich als Dachdecker ausgeben.
Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich als Dachdecker ausgeben.
Foto: Steve Remesch

(dho) - Es klingelt an der Tür und unangemeldet stehen zwei bis drei Personen dort, die sich als Dachdecker ausgeben. Sie erklären, einen Schaden am Dach bemerkt zu haben und sofort helfen zu können. Bei einem solchen Szenario sollte man jedoch vorsichtig sein. Die Polizei teilt mit, dass sich Unehrliche auf diese Art in den vergangenen drei Wochen in mehr als 20 Fällen, Zugang zu Häusern verschafft hätten. 

Die Täter seien dermaßen überzeugend, dass viele Opfer aus Angst, der Schaden an ihrem Haus könne sich vergrößern, sofort einwilligen. Das Geld für ihre Arbeit verlangen die falschen Dachdecker sofort.

Während der meist nur sehr kurz andauernden Arbeiten auf dem Dach würde einer der Täter das Opfer ablenken, sodass eine weitere Person unbemerkt ins Haus eindringen kann. Im Inneren sucht diese dann nach Wertgegenständen und Bargeld.

Die Polizei bittet verdächtige Personen in diesem Zusammenhang umgehend zu melden.