Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pierre Mellina will nicht mehr als Bürgermeister antreten
Lokales 20.09.2022
Petingen

Pierre Mellina will nicht mehr als Bürgermeister antreten

Pierre Mellina ist seit 2004 Bürgermeister in Petingen.
Petingen

Pierre Mellina will nicht mehr als Bürgermeister antreten

Pierre Mellina ist seit 2004 Bürgermeister in Petingen.
Foto: Lex Kleren/LW-Archiv
Lokales 20.09.2022
Petingen

Pierre Mellina will nicht mehr als Bürgermeister antreten

Glenn SCHWALLER
Glenn SCHWALLER
Der CSV-Politiker will im kommenden Jahr nicht mehr als Bürgermeister Petingens antreten, jedoch weiterhin im Gemeinderat mitwirken.

Der Petinger Bürgermeister Pierre Mellina (CSV) hat angekündigt, nach den Gemeindewahlen im kommenden Jahr nicht mehr im Schöffenrat der Südgemeinde mitwirken zu wollen. Dies teilte die lokale Sektion seiner Partei in einem Presseschreiben am Dienstagmorgen mit.

Stattdessen wird eine Doppelspitze aus den beiden Kandidaten Jean-Marie Halsdorf und André Martins Dias die Liste der Christsozialen bei den Gemeindewahlen im Juni 2023 anführen. Dies beschloss die Petinger Parteisektion im Rahmen einer außerordentlichen Generalversammlung am Montag. Mit insgesamt neun Frauen und zehn Männern will die Petinger CSV die Gemeindewahlen im kommenden Jahr beschreiten. 


CSV-Rat Hames vergreift sich im Ton und will Partei verlassen
Gemeinderat Josy Hames aus Niederkerschen bezeichnete Déi jonk Gréng als "gring Terroristen" und "Wouschtbéck". Ein Parteiaustritt steht bevor.

Bürgermeister seit 2004

Mellina ist seit 2004 Bürgermeister der Südgemeinde. Trotz seines Ausscheidens aus dem Schöffenrat kündigte er seine Bereitschaft an, weiterhin im Gemeinderat mitarbeiten zu wollen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemeinderat der Hauptstadt
Der ADR-Politiker war am vergangenen Wochenende zurückgetreten. Seinen Platz wird Marceline Goergen einnehmen, die nicht mehr ADR-Mitglied ist.
Alles Rund , Luxemburg-Stadt , Knuedler , Foto:Guy Jallay/Luxemburger Wort
Der CSV-Generalsekretär fühlt sich einer Klarstellung im Fall des Bissener Schöffenrates verpflichtet. Vieles bleibt ihm bisher aber unverständlich.
ARCHIV - 08.05.2018, USA, Mountain View: Das Logo von Google an der Fassade des Hauptsitzes des Mutterkonzerns Alphabet.(zu dpa "Google geht in Berufung gegen französische Datenschutz-Strafe") Foto: Christoph Dernbach/dpa +++ dpa-Bildfunk +++