Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pierre Mellina Spitzenkandidat: Jean-Marie Halsdorf tritt in Petingen an
Lokales 21.11.2016

Pierre Mellina Spitzenkandidat: Jean-Marie Halsdorf tritt in Petingen an

Jean-Marie Halsdorf will es in Petingen noch einmal wissen und tritt unter Spitzenkandidat Pierre Mellina noch einmal an.

Pierre Mellina Spitzenkandidat: Jean-Marie Halsdorf tritt in Petingen an

Jean-Marie Halsdorf will es in Petingen noch einmal wissen und tritt unter Spitzenkandidat Pierre Mellina noch einmal an.
Foto: Serge Waldbillig
Lokales 21.11.2016

Pierre Mellina Spitzenkandidat: Jean-Marie Halsdorf tritt in Petingen an

Luc EWEN
Luc EWEN
Die CSV-Petingen hat am Montagabend ihre Kandidatenliste zu den Gemeindewahlen vorgestellt. Dabei wurden zwei oft gestellte Fragen beantwortet.

(L.E.) - Der ehemalige Minister Jean-Marie Halsdorf wird in Petingen als Kandidat für die Gemeinderatswahlen antreten. Die Kandidatenliste wurde am späten Montagabend von der Generalversammlung der lokalen  CSV-Parteisektion angenommen.

War in einigen Medien darüber spekuliert worden, der amtierende Bürgermeister Pierre Mellina würde zu den kommenden Gemeindewahlen nicht antreten, so beendete die CSV Petingen gestern auch diese Spekulationen.

Der amtierende Bürgermeister Pierre Mellina geht als Spitzenkandidat der CSV in die Kommunalwahlen.
Der amtierende Bürgermeister Pierre Mellina geht als Spitzenkandidat der CSV in die Kommunalwahlen.
Foto: Serge Waldbillig

In der Generalversammlung wählte die Partei Mellina zum Spitzenkandidaten der Liste. Auf dieser ist auch der Name von Mellinas Amtsvorgänger, dem ehemaligen Minister Jean-Marie Halsdorf.

„Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht und wohl durchdacht“, so Halsdorf auf Nachfrage dem „LW“. Aufgrund seiner Erfahrung als Bürgermeister und Innenminister hoffe er, sich konstruktiv in der Gemeinde mit einbringen zu können.

„Wir haben eine tolle Mannschaft, die unter Pierre Mellina viel bewegt hat.“ Deshalb sei es für ihn auch von Anfang an klar gewesen, dass Mellina Spitzenkandidat sei, so Jean-Marie Halsdorf, der auch unterstrich, dass viele junge Kandidaten auf der Liste vertreten sind.

Halsdorf war seit 1988 Mitglied des Petinger Gemeinderates. Ab 2000 war er Bürgermeister. 2004 wechselte er nach den Parlamentswahlen in die Regierung wo er bis 2013 Innen- und Verteidigungsminister war.


Die Kandidatenliste der CSV Petingen

Pierre Mellina, 59 Jahre, Spitzenkandidat und Bürgermeister, Lamadelaine;

Maria Agostino, 40, Gemeindebeamtin, Rodange;

Patrick Arendt, 31, Erzieher, Petingen;

Danièle Bettinger, 38, Sozialpädagogin, Rodange;

Roland Breyer, 73, Rentner, Petingen;

Raymonde Conter-Klein, 72, Sekretärin-Buchhalterin, Petingen;

Josette Conzemius-Holcher, 69, Rentnerin, Rodange;

Tessy Emeringer, 27, Sekretärin, Petingen;

Carlo Gira, 57, Freiberufler, Petingen;

Yannick Glod, 27, pädagogischer Assistent, Petingen;

Jean-Marie Halsdorf, 59, Abgeordneter, Lamadelaine;

André Martins Dias, 30, Rodange, Sekundarlehrer für ökonomische und soziale Wissenschaften;

Anabela Meireles, 38, Erzieherin, Rodange;

John Polfer, 72, Rentner, Petingen;

Patrick Remacle, 47, Beamter, Rodange;

Romain Rosenfeld, 62, Geschäftsmann, Lamadelaine;

David Soares, 27, Staatsbediensteter, Lamadelaine.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nominierungs-Feuilleton: Kersch-Syvicol 1:1
Das Feuilleton um die Nominierung von Vera Spautz in den Conseil supérieur des finances communales ist beendet. Syvicol und Innenminister trennen sich unentschieden. Kein Ergebnis nach dem Geschmack der CSV.
Innenminister Dan Kersch zieht die Neufassung eines großherzlichen Reglements zurück.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.