Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pflegekinder brauchen Sicherheit und - vor allem: ein positives Umfeld: Wenn die Welt Kopf steht

Pflegekinder brauchen Sicherheit und - vor allem: ein positives Umfeld: Wenn die Welt Kopf steht

Foto: Getty Images
Lokales 4 Min. 05.08.2017

Pflegekinder brauchen Sicherheit und - vor allem: ein positives Umfeld: Wenn die Welt Kopf steht

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
In Luxemburg leben 1 627 Kinder und Jugendliche nicht bei ihren 
biologischen Eltern, doch nur 540 von ihnen sind bei einer Pflegefamilie untergebracht. Dabei ist ein intaktes Familienleben genau das, was diese Kinder brauchen.

Von Cheryl Cadamuro

Drei bunte Kinderjacken hängen an der Flurwand, Spielzeug und Stofftiere liegen herum, Kindergelächter schallt durch die Räumlichkeiten – auf den ersten Blick ein ganz normales Familienhaus.

Doch das Haus in Bartringen ist kein Familienhaus, es ist der Standort des Pflegekinderdienstes der „Croix-Rouge“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Alternative zur Adoption: Pflegefamilie gesucht
In Luxemburg sind zur Zeit nur 500 Kinder in Pflegefamilien platziert. Deshalb leben fast 800 Kinder im Heim. Dabei könnte das Aufnehmen von Kindern in eine Pflegefamilie für viele Paare eine Alternative zur Adoption darstellen.
"Oft haben diese Kinder schon sehr viel erlebt, mehr als man es irgendeinem Kind in seinem jungen Alter wünschen würde", so Claude Meisch