Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Petruss: Großprojekt bahnt sich an
Lokales 3 Min. 13.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Petruss: Großprojekt bahnt sich an

Im Vorderbereich des Parks sind die ersten Arbeiten zu erkennen.

Petruss: Großprojekt bahnt sich an

Im Vorderbereich des Parks sind die ersten Arbeiten zu erkennen.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 3 Min. 13.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Petruss: Großprojekt bahnt sich an

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Die ersten Arbeiten zur Renaturierung der Petruss lassen sich nun nicht mehr übersehen. Dies aus gutem Grund: Bis zur LUGA 2023 soll die erste Etappe fertig sein.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Petruss: Großprojekt bahnt sich an“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Petruss: Großprojekt bahnt sich an“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bis 2023 soll die Natur die Petruss zurückerobern. Außerdem sollen die Grünanlagen entlang des Bachs umgestaltet werden. Dafür sind jedoch tiefe Eingriffe im Park erforderlich.
02 Perspektive Parkmitte
Bis 2023 wird ein Teil der Petruss vom künstlichen Betonkanal in ein natürliches Bett verlegt. Auch der dazugehörige Park verändert sein Gesicht.
 Zur LUGA 2023 wird der künstliche Kanal (Foto unten) zumindest zum Teil der Vergangenheit angehören.