Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Petingen und Niederkerschen: Ein Jahr nach dem Tornado
Lokales 4 Min. 08.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Petingen und Niederkerschen: Ein Jahr nach dem Tornado

Der Tornado hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.

Petingen und Niederkerschen: Ein Jahr nach dem Tornado

Der Tornado hat eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.
Foto: Claude Piscitelli
Lokales 4 Min. 08.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Petingen und Niederkerschen: Ein Jahr nach dem Tornado

Luc EWEN
Luc EWEN
Vor einem Jahr wurden die Gemeinden Petingen und Niederkerschen von einem Tornado heimgesucht. In Petingen hat man nun einen Krisenplan ausgearbeitet.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Petingen und Niederkerschen: Ein Jahr nach dem Tornado“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Über eine Million Euro waren für Tornadoopfer gespendet worden, nun steht fest, wie sie ausbezahlt werden. Vorerst werden 915.874,97 Euro für Schäden überwiesen, für die keine Versicherung aufkommt.
Lokales, online, Pétange, Petingen,  rue Neuve,  ,Tornado, Sturm, 2. Tag, Helfer, Aufräumarbeiten,   Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort