Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Petingen und Esch 2022: „Wir machen es trotzdem“
Lokales 2 Min. 27.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Petingen und Esch 2022: „Wir machen es trotzdem“

2021 wird es in Petingen keine Kavalkade geben. Dafür soll 2022 eine internationale Ausgabe stattfinden.

Petingen und Esch 2022: „Wir machen es trotzdem“

2021 wird es in Petingen keine Kavalkade geben. Dafür soll 2022 eine internationale Ausgabe stattfinden.
Archivfoto: Laurent Blum
Lokales 2 Min. 27.01.2021
Exklusiv für Abonnenten

Petingen und Esch 2022: „Wir machen es trotzdem“

Luc EWEN
Luc EWEN
Die Gemeinde Petingen will mehrere kulturelle Projekte trotz der Ablehnung von Esch 2022 umsetzen.

Wie in Monnerich  war auch in der jüngsten Petinger Ratssitzung die Europäische Kulturhauptstadt Esch 2022 ein Thema. Schöffe Jean-Marie Halsdorf (CSV) erklärte, man habe Post von den Organisatoren erhalten und somit auch die Bestätigung für das, war man bereits befürchtet hatte – dass nicht alle von Petinger Seite aus eingereichten Projekte zurückbehalten wurden.

Vorausgesetzt, die Pandemie lässt es bis dahin wieder zu, wird es nach dem karnevalesken Abstinenzjahr 2021 im Folgejahr wieder eine Kavalkade geben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch 2022: Auf virtueller Zeitreise in Belval
Esch 2022 entwickelt derzeit ein originelles Projekt für die europäische Kulturhauptstadt: 2022 sollen Besucher, mit Virtual-Reality–Brillen ausgestattet, in die Geschichte von Belval eintauchen.
Pavillon soll an Quelle Bel-Val erinnern
Einst wurde Belval weder mit Stahl noch mit der Universität in Verbindung gebracht, sondern mit Mineralwasser. Die Gemeinde Sassenheim will diese Geschichte für Esch 2022 wieder aufleben lassen.
Püreiverteilung / Foto: Lucien WOLFF
Esch 2022: Einblicke in Vorbereitungsarbeiten
Die Zeit läuft. In anderthalb Jahren fällt der Startschuss der Europäischen Kulturhauptstadt Esch 2022. Generaldirektorin Nancy Braun gab nun Differdinger Gemeinderäten einen Einblick über die Vorbereitungen.
Lokales, drapeaux, Fahnen mit Logo von Esch 2022 in Differdingen beim Kulturzentrum, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort