Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Person erleidet Schussverletzungen
Lokales 23.08.2021
Bahnhofsviertel

Person erleidet Schussverletzungen

Bahnhofsviertel

Person erleidet Schussverletzungen

Foto: Lex Kleren
Lokales 23.08.2021
Bahnhofsviertel

Person erleidet Schussverletzungen

Im hauptstädtischen Bahnhofsviertel ist in der Nacht zum Sonntag ein Schuss aus einer Handfeuerwaffe gefallen. Eine Person erlitt Blessuren.

(m.r.) - In der Nacht zum Sonntag wurde eine Person im hauptstädtischen Bahnhof angeschossen. Wie die Polizei am Montag mitteilt, wurde den Polizisten gegen 3 Uhr gemeldet, dass vor einem Lokal ein Schuss aus einer Handfeuerwaffe abgegeben wurde. Eine verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht. Mehrere Patrouillen fahndeten umgehend nach dem Täter. Ob die Fahndung erfolgreich verlief, war auf Nachfrage nicht zu erfahren. Eine Sprecherin der Polizei verwies auf die laufenden Ermittlungen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein offenbar betrunkener Mann feuerte am Sonntagabend in einer Wirtschaft in Düdelingen einen Schuss aus einer Waffe ab. Er muss sich demnächst vor dem Richter verantworten.