Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Per Tram von Belval zum Kirchberg
Lokales 4 Min. 13.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Per Tram von Belval zum Kirchberg

Die Schnelltram von Esch nach Luxemburg könnte ans Schienennetz der Tram der Hauptstadt angebunden werden und so eine Direktverbindung zwischen Belval und Kirchberg ermöglichen.

Per Tram von Belval zum Kirchberg

Die Schnelltram von Esch nach Luxemburg könnte ans Schienennetz der Tram der Hauptstadt angebunden werden und so eine Direktverbindung zwischen Belval und Kirchberg ermöglichen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 4 Min. 13.04.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Per Tram von Belval zum Kirchberg

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
In Belval in die Tram einsteigen und sie in Kirchberg wieder verlassen. Dies könnte Realität werden, wenn die Schnelltrampläne umgesetzt werden. Allerdings ist nicht vor 2035 damit zu rechnen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Per Tram von Belval zum Kirchberg“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Per Tram von Belval zum Kirchberg“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Geht es nach Mobilitätsminister François Bausch, soll 2028, spätestens 2029, die erste Schnelltram von der Hauptstadt Richtung Süden fahren. Das ist aber nicht das einzige Projekt für den Süden.
Lokales, Tram, François BAUSCH, schnelle Tram, Foto: Anouk Antony/Luxemburger Wort
Vier Expertenteams haben jeweils ein Projekt für die Revitalisierung der Industriebrache zwischen Esch und Schifflingen ausgearbeitet. Die Jury hat sich auch schon eine Meinung dazu gebildet.
Quartier Alzette - Workshop - porte ouverte - AGORA - Esch/Alzette -  - 31/03/2019 - photo: claude piscitelli
Eine Express-Tram entlang der Autobahn A4 soll künftig die Hauptstadt und den Süden des Landes "schnell und zuverlässig" miteinander verbinden. Am Montag stellte Infrastrukturminister François Bausch das Projekt eines "Séieren Tram" vor.
Die Express-Tram würde sich lediglich technisch, nicht aber äußerlich von der bestehenden Straßenbahn unterscheiden.
1875 fuhr die erste Tram durch die Hauptstadt. Vor 50 Jahren verschwanden die Bahnen aus dem Verkehrsbild. Nun steht der Bau einer neuen Tram vor der Tür.
Die Tramlinie 12 im Jahr 1953.