Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pavillon soll an Quelle Bel-Val erinnern
Lokales 2 Min. 03.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Pavillon soll an Quelle Bel-Val erinnern

Ein solcher Pavillon soll für 2022 im Park Belval errichtet werden.

Pavillon soll an Quelle Bel-Val erinnern

Ein solcher Pavillon soll für 2022 im Park Belval errichtet werden.
Grafik: BeBunch
Lokales 2 Min. 03.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Pavillon soll an Quelle Bel-Val erinnern

Lucien WOLFF
Lucien WOLFF
Einst wurde Belval weder mit Stahl noch mit der Universität in Verbindung gebracht, sondern mit Mineralwasser. Die Gemeinde Sassenheim will diese Geschichte für Esch 2022 wieder aufleben lassen.

Nur die wenigsten dürften sich noch an ein Mineralwasservorkommen erinnern, das 1888 in Belval entdeckt und während 40 Jahren von einer „Société générale des eaux minérales“ erfolgreich vermarktet wurde. Im Zuge der europäischen Kulturhauptstadt Esch 2022 hat sich die Gemeinde Sassenheim vorgenommen, die Source Bel-Val aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken und sie erneut bekannt machen. 

Gemeinde organisiert Architekturwettbewerb

Da Architekturprojekte nicht von der Mannschaft von Esch 2022 unterstützt werden, hat der Schöffenrat ein eigenes Projekt in die Wege geleitet. Dafür wurde ein Architektenwettbewerb organisiert, bei dem vier ausgewählte Büros einer siebenköpfigen Jury ihre Projekte unterbreitet haben. Nun wurde der Gewinner bekannt gegeben. 

Ein Pavillon, zwei Vorgaben

Dabei handelt es sich um das Kollektiv BeBunch. Vorgegeben war, inmitten des Park Belval einen Pavillon zu errichten, der zwei Ziele verfolgen soll. 

Simone Asselborn-Bintz (l.) übergab die Urkunde an Vertreter vom Kollektiv BeBunch.
Simone Asselborn-Bintz (l.) übergab die Urkunde an Vertreter vom Kollektiv BeBunch.
Foto: Lucien Wolff
  1. Einerseits soll dort die Geschichte des Beleser Mineralquellenvorkommens erzählt werden. 
  2. Andererseits soll es sich um einen Ruheort mit Gaststätte und sanitären Anlagen handeln. 

Die Jury überzeugt hatten beim Gewinnerprojekt die Landschaftseinbindung, die Leichtigkeit der Vorlage, die Kreisformen mit ihren großen Regenschirmen, die Beziehung zum Wasser und die Achtung der Grundsätze der Kreislaufwirtschaft.

Die Architekten David Richiuso und Dominique Bouche erhielten dann auch kürzlich, im Rahmen einer kleinen Zeremonie, eine Ehrenurkunde von Bürgermeisterin Simone Asselborn-Bintz (LSAP). Das Projekt ist im Haushalt der Gemeinde mit 912.600 Euro veranschlagt. 

So könnte der Pavillon in Zukunft aussehen.
So könnte der Pavillon in Zukunft aussehen.
Grafik: BeBunch

Den dritten Preis erhielt das Büro Njoy 2001, während das Trio Lacord-Duval-Hoffmann sich an zweiter Stelle einordnete. 


Etiquette Eau Bel-Val
Als Bel-Val für Mineralwasser stand
Die Bezeichnung Belval wird heute mit der Universität und der Stahlindustrie in Verbindung gebracht. Dabei verdankt das Viertel einer Quelle seinen Namen.

Weiter wurde erklärt, dass die verschiedenen Pläne im Festsaal des Gemeindehauses ausgestellt werden und dort von der Bevölkerung eingesehen werden können. Wegen der Pandemie dürfte diese Ausstellung aber voraussichtlich erst ab dem 15. Januar stattfinden. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach Belval kommt Esch-Schifflingen. Die Entscheidung für die Entwicklung der Brache ist getroffen. Nun werden erste Ideen bekannt. Ein erster Masterplan-Entwurf liegt dem "Luxemburger Wort" vor.
Lokales,Besichtigung des Arcelorgeländes von Esch/Schifflingen.Stahlwerk, Schmelz,Friche,Arbed. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Die Bezeichnung Belval wird heute mit der Universität und der Stahlindustrie in Verbindung gebracht. Dabei verdankt das Viertel einer Quelle seinen Namen.
Etiquette Eau Bel-Val