Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan
Lokales 6 Min. 07.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Menschen im Mittelpunkt

Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan

Wer viel lacht, bekommt auch öfter mal ein Lachen zurück, sagt Paul Galles. Manchmal ist aber auch ihm nicht zum Lachen zumute: „Wenn ich mich alleine fühle“, sagt er. „Und wenn Bayern verliert!“
Menschen im Mittelpunkt

Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan

Wer viel lacht, bekommt auch öfter mal ein Lachen zurück, sagt Paul Galles. Manchmal ist aber auch ihm nicht zum Lachen zumute: „Wenn ich mich alleine fühle“, sagt er. „Und wenn Bayern verliert!“
Foto: Guy Jallay
Lokales 6 Min. 07.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Menschen im Mittelpunkt

Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Wegen seines Einsatzes für Flüchtlinge wurde der Luxemburger Paul Galles im September mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet. Wer ist dieser Mann, der 5.000 Facebook-Freunde hat und mit seiner positiven Ausstrahlung alle in seinen Bann zieht?
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Der Papst setzte in Auschwitz ein starkes Zeichen: er schwieg. Ich dagegen zermartere mir das Gehirn, um irgendwie zu verstehen", schreibt Paul Galles in seiner Jugendkolumne zum Weltjugendtag in Polen.
Farben mitten im Horror: der Pilgerweg des diesjährigen Weltjugendtages führte Tausende Jugendliche nach Auschwitz.
Oh, Gott! - eine Jugendkolumne
Paul Galles, Koordinator bei Young Caritas, und die Religionslehrerin Christina Fabian-Heidrich schreiben über und für die Jugend. Diesmal: Das Handy.
Es bräuchte ein Ladegerät für die Religion. Was könnte das sein? Was könnte die Religiosität ein wenig aufladen?
Jugendliche von Young Caritas schenken todkranken Menschen schöne Stunden
Einmal im Monat begeben sich um die zehn Jugendliche von Young Caritas Luxemburg auf die Palliativstation des Krankenhauses in Luxemburg-Eich, wo sie einen Samstagsbrunch für die Patienten, deren Familien und das Personal vorbereiten.
Brunch at the hospital.
Kanner- und Jugendtelefon
700 Personen haben im vergangenen Jahr die 116111 des Kanner- und Jugendtelefons angerufen. Leiterin Barbara Gorges-Wagner erklärt, wie Probleme überwindet werden können.
Barbara Gorges-Wagner leitet das Kanner-Jugendtelefon