Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Parkinson-Diagnose mit 34: "Und ich genieße mein Leben trotzdem"
Lokales 4 Min. 27.04.2017
Exklusiv für Abonnenten

Parkinson-Diagnose mit 34: "Und ich genieße mein Leben trotzdem"

Rui Faria lebt bereits seit 13 Jahren mit Parkinson.

Parkinson-Diagnose mit 34: "Und ich genieße mein Leben trotzdem"

Rui Faria lebt bereits seit 13 Jahren mit Parkinson.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 27.04.2017
Exklusiv für Abonnenten

Parkinson-Diagnose mit 34: "Und ich genieße mein Leben trotzdem"

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Etwa 1 000 Menschen in Luxemburg leben mit der unheilbaren Krankheit Parkinson, weltweit sind es etwa zehn Millionen Erkrankte. Rui Faria erzählt, wie er mit 34 Jahren an Parkinson erkrankte – und nun an einer einzigartigen Studie teilnimmt.

Von Cheryl Cadamuro

Zig Bilder auf einmal ziehen an ihm vorbei. Was wird aus der schwangeren Frau, aus der sechsjährigen Tochter, aus der Arbeit? Und da sind die Schulden wegen des Hauses. Die Gedanken kreisen.

Es ist das Jahr 2004. Rui Faria ist damals 34 Jahre alt, seine Frau ist im achten Monat schwanger und er hat an diesem Tag eine Diagnose erhalten. Parkinson. Der Neurologe schreibt einen Bericht, lässt seinem Patienten Zeit, die Nachricht zu erfassen.

Rui Faria denkt nach ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit Kopfkissen gegen Parkinson: Kissenschlacht vor dem Parlament
Dass es im Parlament zu einem Schlagabtausch kommen kann, ist nichts neues. Allerdings geht dann eher die Rede von einem verbalen Schlagabtausch. Am Samstag sind aber vor dem Parlament mehrere Abgeordnete mit farbigen Kissen aufeinander losgegangen. Doch die Sache hat einen ernsten Hintergrund.
VIP Pillow Fight - Photo : Pierre Matgé
Biomedizinische Forschung in Luxemburg: Auf dem Vormarsch
Im Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) forschen über 200 Wissenschaftler über Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Morbus Parkinson und anderen Erkrankungen. Das Zentrum ist ein Paradebeispiel interdisziplinärer Zusammenarbeit.
 schreibtafel, tablette, mm, wissenschaftler, wissenschaftlerin, pc, arzt, arzte, arztin, arztkoffer, ärzte, ärztin, gesundheit, hologramm, closeup, großaufnahme, macro, makroaufnahme, molekular, brausen, helfen, helfer, hilfe, hilfsmittel, eiweiss, eiweiß, lederhaut, schnee, weiss, weiß, weiße, weiße augenhaut, weißer, weißes, weißling, beruf, moleküle, formel, prognose, projektion, vorhersage, vorsprung, doc, chemiker, chemikerin, labor, laboratorium, stethoskop, app, apparat, gadget, forscher, forscherin, angehörigen, besiedeln, bevölkern, bewohnen, familie, leute, menschen, verwandten, volk, medicare, technik, technologie, arznei, medikament, medizin, rechner, modern, modernes, wissenschaftlich, verbindung, erforschen, forschung, recherchieren, anstandig, anständig, gesund, gesunde, gesunder, gesundes, experte, facharzt, fachkraft, fachmann, spezialist, biologie, futuristisch, kummern, kümmern, pflege, pflegen, pflegt, respektieren, sorge, sorgen, beschichten, beschichtung, mantel, körper, person, personen, berufsmäßig, professionell, professionelle or, profi, diagnose, antrag, anwendung, applikation, bewerbung, eingeschaltet, verbunden, bemannen, herr, mann, mensch, spielfigur, stein, bildschirm, leinwand, schirm, arzt, doktor, doktorin, dr, mediziner, tierarzt, tierärztin, veterinär, ärzte, ärztin, gesundheitsfürsorge, durchgang, kommunikation, kommunikationsdaten, verbindung (FOTO: SHUTTERSTOCK)
Medizinisches Cannabis: Das Comeback einer Heilpflanze
Cannabis erlebt derzeit ein überwältigendes Comeback als Heilmittel. In Luxemburg gilt die Pflanze immer noch vor allem als verbotenes Rauschmittel. Der gemeinnützige Verein "Cannamedica" will dieser Entwicklung nun auch hierzulande Vorschub leisten.
In vielen Ländern gilt Cannabis heute als anerkanntes Heilmittel.