Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Palastgeflüster
Lokales 13 2 Min. 08.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Palastgeflüster

Gleich in mehreren Sprachen werden die geführten Besichtigungen angeboten.

Palastgeflüster

Gleich in mehreren Sprachen werden die geführten Besichtigungen angeboten.
Foto: Guy Jallay
Lokales 13 2 Min. 08.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Palastgeflüster

Wer schon immer wissen wollte, wie es im Inneren des Palais grand-ducal aussieht, der sollte jetzt die Gelegenheit nutzen. Das Luxembourg City Tourist Office (LCTO) organisiert bis zum 2. September Führungen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Palastgeflüster“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der großherzogliche Palast öffnet im Sommer seine Tore für Besucher. Auch am Mittwochnachmittag schritten einige Neugierige durch die Räumlichkeiten – mit einer ganz besonderen Begleitung: Großherzogin Maria Teresa.
GuideForOneDay - im Palais mit der Großherzogin, La Grande Duchesse Maria-Teresa, le 12 Septembre 2018. Photo: Chris Karaba
Ob Wandern oder Spazieren: In Luxemburg gibt es abwechslungsreiche Wege für jeden Geschmack. Sich einen Überblick zu verschaffen, erweist sich jedoch nicht immer als einfach.
Den richtigen Weg zu finden, erweist sich nicht immer als einfach. Je nachdem, welches Wegenetz man nutzt, kann man sich jedoch auf eine gute Ausschilderung verlassen.
Neun Jugendherbergen gibt es quer durch das Land, und diese sind beliebter denn je. Was daran liegen könnte, dass die Unterkünfte mit der Zeit gegangen, ihrer Linie aber dennoch treu geblieben sind.
Jugendherberge, Foto Lex Kleren
Großherzoglicher Palast
Wie der Palast wohl von innen aussieht? Neugierige können jetzt einen Blick hinter die Palastmauern werfen.