Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ortstermin nach tödlichem Streit in Bonneweg
Lokales 03.05.2021

Ortstermin nach tödlichem Streit in Bonneweg

Bekannte des Opfers erinnerten am Tag nach der Tat am Tatort an ihren Freund.

Ortstermin nach tödlichem Streit in Bonneweg

Bekannte des Opfers erinnerten am Tag nach der Tat am Tatort an ihren Freund.
Foto: Laurent Blum
Lokales 03.05.2021

Ortstermin nach tödlichem Streit in Bonneweg

Über drei Monate sind seit einem tödlichen Streit unter Jugendlichen vergangenen. Am Montag wurde nun eine Tatrekonstruktion durchgeführt.

(SH) - Bei einer Auseinandersetzung in der Cour du couvent in Luxemburg-Bonneweg war am 26. Januar dieses Jahres ein 18-jähriger Mann tödlich mit einer Stichwaffe verletzt worden


Lokales, Jugendkriminalität im Bahnhofsviertel, Gare de Luxembourg, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Umgang mit minderjährigen Straftätern: "Keen Eizi, eizi"
Die Justizbehörden setzen bei minderjährigen Straftätern andere Schwerpunkte als bei Erwachsenen. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich nicht für ihre Taten verantworten müssen.

Seither wird wegen Totschlags gegen zwei Minderjährige ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft nun mitteilte, wurde auf Anordnung des Untersuchungsrichters am Montag am Tatort eine Rekonstruktion durchgeführt. Diese erfolgte in Anwesenheit der beschuldigten Jugendlichen sowie deren Anwälten. Wie es in der Mitteilung heißt, soll dieser Ortstermin mit Nachstellung des Geschehenen zu einem besseren Verständnis des gesamten Dossiers und zur Wahrheitsfindung beitragen.

Vor Ort waren ebenfalls Beamte der Spurensicherung, der Kriminalpolizei, der Polizei aus Luxemburg-Stadt sowie ein Vertreter der Staatsanwaltschaft.

Zwei Minderjährige verdächtigt

Am Tag nach der Tat hatte die Staatsanwaltschaft mitgeteilt, dass zwei Minderjährige im Alter von 15 respektive 17 Jahren in Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen und auf Entscheidung des Untersuchungsrichters  vorübergehend in der Sicherheitseinheit des Centre socio-éducatif de l'Etat (Unisec) in Dreiborn untergebracht wurden. Bis ein rechtskräftiges Urteil vorliegt, gilt für sie die Unschuldsvermutung.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Volleyballtrainer in U-Haft
Weil er Minderjährige in Duschen und Umkleideräumen gefilmt haben soll, befindet sich ein Volleyballtrainer seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen noch.
Ein Untersuchungsrichter ist mit den Ermittlungen befasst.