Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Onlineöffentlichkeit und „hate speech“: Die Hassmaschine
Lokales 4 Min. 05.10.2015
Exklusiv für Abonnenten

Onlineöffentlichkeit und „hate speech“: Die Hassmaschine

Wer auf Facebook hetzt, vergisst oft, dass er selbst einer Minderheit angehört.

Onlineöffentlichkeit und „hate speech“: Die Hassmaschine

Wer auf Facebook hetzt, vergisst oft, dass er selbst einer Minderheit angehört.
Lex Kleren
Lokales 4 Min. 05.10.2015
Exklusiv für Abonnenten

Onlineöffentlichkeit und „hate speech“: Die Hassmaschine

Die öffentliche Auseinandersetzung mit Themen wie der Flüchtlingskrise, der Integration von Ausländern sowie der luxemburgischen Sprache oder Identität auf Facebook wird zunehmend von Hass, Ausländerfeindlichkeit und Chauvinismus geprägt. Lesen Sie dazu einen Kommentar von Michel Thiel.

(mth) - Die öffentliche Auseinandersetzung mit Themen wie der Flüchtlingskrise, der Integration von Ausländern sowie der luxemburgischen Sprache oder Identität auf Facebook wird zunehmend von Hass, Ausländerfeindlichkeit und Chauvinismus geprägt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Löschen oder bleiben
Der Facebook-Skandal zeigt: Wer im Netz surft, hat die Kontrolle über seine Daten verloren. Jetzt sind neue Spielregeln für die Bewahrung der Privatsphäre gefragt.
(FILES) In this file photo taken on November 20, 2017 A picture taken on November 20, 2017 shows logos of US online social media and social networking service Facebook.
Cambridge Analytica is a private company for strategic communication and data analysis at the heart of a scandal over the use of personal data collected on Facebook. A subsidiary of Strategic Communications Laboratories (SCL), Cambridge Analytica (CA) has offices in New York, Washington and London and is directed by Alexander Nix. / AFP PHOTO / LOIC VENANCE
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.