Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Oldie but Goldie
Wer braucht schon royale Hochzeitsfotos aus Großbritannien, wenn er den Glanz einer Ginsterkönigin mit ihren Ehrendamen hat?

Oldie but Goldie

Foto: John Lamberty
Wer braucht schon royale Hochzeitsfotos aus Großbritannien, wenn er den Glanz einer Ginsterkönigin mit ihren Ehrendamen hat?
Lokales 36 21.05.2018

Oldie but Goldie

John LAMBERTY
John LAMBERTY
Anlässlich des so traditionsreichen Geenzefestes sonnte sich die Ginsterstadt Wiltz am Pfingstmontag erneut bei herrlichem Frühlingswetter für einen Tag im Glanze des blühenden Goldes der Öslinger Koppen und zugleich in der eigenen Geschichte.

Immerhin hatte die Ardennenhauptstadt zum nunmehr 70. Mal zum bekannten Ginsterkorso geladen, der am Nachmittag denn auch wieder zahlreiche Besucher zu locken wusste. An allen Ecken reckten sich die Hälse, um einen Blick auf die 35 Motivwagen und Musikgruppen zu erhaschen, die vor allem die Großgasse mit einem stimmungsgeladenen Programm in eine bunte Partymeile verwandelten.

Eines übergeordneten Mottos bedurfte es in diesem Jahr freilich nicht, rückte sich das Geburtstagskind Geenzefest doch zum 70. Jubiläum wie von selbst ins Rampenlicht. Begleitet von Musik- und Tanzeinlagen entführte der Korso dabei ebenso problemlos in 80 Tagen um die Welt wie in die Märchen von 1001 Nacht, aus den Zeiten des „Lederbarong“ im Handumdrehen in die wilden 1950er und 60er, mit Alice hinein ins Wunderland und mit den Schlümpfen und den Feuersteins sogleich weiter in die traumhafte Welt der Comics.

Doch wie bunt und ideenreich sich die einzelnen Festwagen und Gruppen auch zeigen mochten, Ginsterkönigin Alexandra Costa Magalhaes und ihren sechs Ehrendamen konnte letztlich doch niemand die Show stehlen. Die schönsten Dinge ändern sich eben auch in 70 Jahren nicht. Happy Birthday Geenzefest!