Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Oktavpredigerin Milly Hellers: „Für mich ist das ein Dienst“
Lokales 1 6 Min. 18.04.2021
Exklusiv für Abonnenten

Oktavpredigerin Milly Hellers: „Für mich ist das ein Dienst“

Ihre Predigten hat Milly Hellers bereits geschrieben. Darin geht es um das Thema „Begegnung“.

Oktavpredigerin Milly Hellers: „Für mich ist das ein Dienst“

Ihre Predigten hat Milly Hellers bereits geschrieben. Darin geht es um das Thema „Begegnung“.
Foto: Guy Jallay
Lokales 1 6 Min. 18.04.2021
Exklusiv für Abonnenten

Oktavpredigerin Milly Hellers: „Für mich ist das ein Dienst“

Sarah SCHÖTT
Sarah SCHÖTT
Oktavpredigerin Milly Hellers spricht im Interview über die Oktave in Zeiten abnehmender Religiosität und Begegnungen, die Leben verändern.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Oktavpredigerin Milly Hellers: „Für mich ist das ein Dienst““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Oktavpredigerin Milly Hellers: „Für mich ist das ein Dienst““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Henri Hamus, Dompfarrer und Oktavprediger im Jubiläumsjahr
Heute beginnt die Wallfahrt zur Trösterin der Betrübten. Auch in diesem Jahr haben wir mit dem Oktavprediger gesprochen. Mit dieser Aufgabe – die er zum vierten mal wahrnimmt – ist Dompfarrer Henri Hamus wohl vertraut.¶
Oktavprediger Henri Hamus: "Unsere Darstellung der Trösterin trägt das Jesuskind auf dem Arm. So steht die christologische Ausrichtung bei unserem Gnadenbild - zurecht – im Vordergrund".