Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Office social: "Zahnarztkosten stellen ein Problem dar"
Wenn am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig ist, kann das Sozialamt eine wertvolle Unterstützung sein. Doch manchmal schämen Betroffene sich, um Hilfe zu bitten.

Office social: "Zahnarztkosten stellen ein Problem dar"

Foto: Shutterstock
Wenn am Ende des Geldes noch zu viel Monat übrig ist, kann das Sozialamt eine wertvolle Unterstützung sein. Doch manchmal schämen Betroffene sich, um Hilfe zu bitten.
Lokales 5 Min. 21.03.2019

Office social: "Zahnarztkosten stellen ein Problem dar"

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Zu hohe Mieten, Schulden, kein Geld zum Leben: Wenn am Ende des Monats die Rechnung nicht aufgeht, kann das Sozialamt eine wertvolle Unterstützung sein.

Donnerstagvormittag, 9 Uhr. Im Office social der Stadt Luxemburg auf Nummer 24, Côte d'Eich, ist gerade Sprechstundenzeit. Etwa ein Dutzend Frauen und Männer warten darauf, an die Reihe zu kommen. Sie alle mögen unterschiedliche Geschichten haben, doch sie verbindet eine gemeinsame Sorge: Am Ende des Monats geht die Rechnung nicht auf. Und das aus Gründen, die so verschieden sind wie ihre Schicksale.

Das Sozialamt springt dort ein, wo alle anderen Möglichkeiten schon ausgeschöpft sind ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sozialämter: Positive Zwischenbilanz
Nach der Präsentation durch Familienministerin Corinne Cahen in der Chamberkommission gibt es Lob über die Parteigrenzen hinweg. Doch auch Anpassungen werden angemahnt.
5.1. IPO / Office Social  Foto: Guy Jallay
Sozialbüro: Hilfe braucht jeder vielleicht mal
Es kann jeden treffen. Arbeitslosigkeit oder eine finanzielle Schieflage, die etwas länger dauert. Am Ende bleibt oft nur der Gang zum Sozialamt. Doch welche Leistungen erbringt ein Sozialbüro?
Conny Théobald, Präsident des Verwaltungsrates des Sozialbüros in Düdelingen erklärt.